Terrarium für Lasiodora parahybana

Alles zur Haltung von Vogelspinnen

Moderatoren: Chris, rennsauRO

yiplang
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 123
Registriert: Di 11. Nov 2014, 21:43

Terrarium für Lasiodora parahybana

Beitragvon yiplang » Fr 26. Jun 2015, 13:22

Hallo,
Ich habe meine Lasiodora parahybana in einem 40x30x20 Terrarium.
Sie hat sich letzte Woche gehäutet und sitzt seit dem in ihrer Höhle/Röhre.
Würde das Terrarium auch reichen wenn sie ausgewachsen ist??
Keine Ahnung,wie groß sie jetzt nach der Häutung ist,ich habe sie noch nicht komplett sehen können,nur ein Bein :shock:
Sie ist bestimm jetzt 3 mal so groß,ich würde so 5-6,5 cm tippen :grüb
1.0 B. smithi
0.0.1 Gr. pulchripes
0.1 Gr. porteri

0.1 Gr. pulchra
0.1 B.boehmei
0.0.1 Psalmopoeus irminia
0.0.1 A.geniculata
0.1 A.seemanni
0.0.1 B.albopilosum
0.0.1 A.musculosa
0.1 L.striatus
0.1. A.purpurea
0.1. X. spec blue

Benutzeravatar
Benji
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 291
Registriert: So 6. Apr 2014, 21:00
Wohnort: Neumarkt i.d.OPf.

Re: Terrarium für Lasiodora parahybana

Beitragvon Benji » Sa 27. Jun 2015, 14:06

Also meinem Gefühl nach sollte das Terrarium ausreichen. Man kann durchaus auf eine 50er/60er Länge gehen, muss aber nicht unbedingt. Ich kenne zwei Leute mit einer L. parahybana und die haben mit einem 40/30/30 oder gerne auch 40/30/20 sehr gute Erfahrungen gemacht.
Grüßle,
Benji

:smithi
0.1.0 Acanthoscurria geniculata
0.1.0 Avicularia huriana
0.1.0 Avicularia versicolor
0.0.1 Brachypelma albiceps
0.0.1 Brachypelma emilia
0.1.0 Brachypelma smithi
0.0.1 Psalmopoeus irminia

Benutzeravatar
Christian B.
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 192
Registriert: Sa 3. Dez 2011, 19:44
Wohnort: Marktheidenfeld

Re: Terrarium für Lasiodora parahybana

Beitragvon Christian B. » So 28. Jun 2015, 17:23

Du kennst die Beinspannweite dieser Art im adulten Zustand? Da ich denke das die Spinne in dem Terri bleiben soll liegt ihr alle Falsch. Die kann locker mal bis zu 30 cm betragen, da hätte die Spinne nur noch zehn Zentimeter platz zur Seite und fast nix nach hinten, 40x30x30 ist zu klein, lieber ein 60x30x30er Terrarium. Wieso ein Übergangsterri wo man die Spinne noch mal stressen muß wegen nem Umzug? Lieber gleich ins Endterrarium auch wenn's dann zu groß vorkommt, Spinne und Futtertier begegnen sich schon irgendwann.
Grüße Christian

Das Idealmaß eines Terrarium's erreicht man nur bei geöffneter Terrarientüre

Bestand: 0.0.2 P. metallica| 0.1.0 P. regalis |0.1.0 P. ornata|0.1.0 Pterinochilus murinus rcf

yiplang
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 123
Registriert: Di 11. Nov 2014, 21:43

Re: Terrarium für Lasiodora parahybana

Beitragvon yiplang » So 28. Jun 2015, 22:06

Hallo,
In dem Buch Vogelspinnen von Peter Klaas steht unter Lasiodora:
"Die größten Arten erreichen Beinspannweiten von bis zu 22 cm" und
unter Haltung:"sollten auch kleinere Nachzuchten gleich in großen Terrarien ab 30x40x25 Zentimetern gehalten werden"

Wenn die Spinne sich nicht mehr vor und zurück bewegen kann,setze ich sie in mein altes Kornnatter Terrarium 100x40x50.
:nacht
1.0 B. smithi
0.0.1 Gr. pulchripes
0.1 Gr. porteri

0.1 Gr. pulchra
0.1 B.boehmei
0.0.1 Psalmopoeus irminia
0.0.1 A.geniculata
0.1 A.seemanni
0.0.1 B.albopilosum
0.0.1 A.musculosa
0.1 L.striatus
0.1. A.purpurea
0.1. X. spec blue

Benutzeravatar
Benji
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 291
Registriert: So 6. Apr 2014, 21:00
Wohnort: Neumarkt i.d.OPf.

Re: Terrarium für Lasiodora parahybana

Beitragvon Benji » Di 30. Jun 2015, 16:00

Also ich wäre mir ja selbst nicht unbedingt sicher, wenn ich eine L. parahybana hättte. Ich würde es einfach ausprobieren. Und so viel Stress, denke ich, ist das Umsetzen auch nicht. Man macht es ja nicht ständig. Wenn sie mehr als ein/zwei Jahre in dem Terra erst mal bleiben kann, warum nicht? In der freien Natur sind sie wahrscheinlich viel häufiger mit Wohnungswechseln, z.B. wegen Fressfeinden, Überschwemmungen usw., konfrontiert als wir glauben.
Grüßle,
Benji

:smithi
0.1.0 Acanthoscurria geniculata
0.1.0 Avicularia huriana
0.1.0 Avicularia versicolor
0.0.1 Brachypelma albiceps
0.0.1 Brachypelma emilia
0.1.0 Brachypelma smithi
0.0.1 Psalmopoeus irminia


Zurück zu „Vogelspinnen Haltung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste