Ist meine Lasiodora parahybana nicht "echt"??

Alles zur Haltung von Vogelspinnen

Moderatoren: Chris, rennsauRO

yiplang
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 123
Registriert: Di 11. Nov 2014, 21:43

Ist meine Lasiodora parahybana nicht "echt"??

Beitragvon yiplang » So 17. Mai 2015, 21:07

Hallo,
meine "Lasiodora parahybana" ist ca.3,5 cm "gross" und hat eine leicht bläuliche Färbung,
ich habe gelesen/gehört das Lasiodora parahybana Jungtiere eigendlich braun/schwarz sind.
Handelt es sich hier um eine andere Art Lasiodora???oder um eine Lasiodorides striatus????
Bild
1.0 B. smithi
0.0.1 Gr. pulchripes
0.1 Gr. porteri

0.1 Gr. pulchra
0.1 B.boehmei
0.0.1 Psalmopoeus irminia
0.0.1 A.geniculata
0.1 A.seemanni
0.0.1 B.albopilosum
0.0.1 A.musculosa
0.1 L.striatus
0.1. A.purpurea
0.1. X. spec blue

Benutzeravatar
Badenser
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 1617
Registriert: So 25. Jul 2010, 08:11
Wohnort: Zell a. H.

Re: Ist meine Lasiodora parahybana nicht "echt"??

Beitragvon Badenser » Mi 20. Mai 2015, 18:12

Hey.
Also ne Lasiodorides striatus ist es devinitiev nicht.
Wenn Du es mal schaffst,dann Poste mal nen Bild vom ganzen Tier.
Lasiodorides striatus:
Dateianhänge
DSC_0340.JPG
Gruß,Nando


Ich bin Anonymer Arachnophobiker

Aktueller Bestand:0.1.B.smithi,0.1A.geniculata,0.0.1G. rosea,0.1.Nh.coloratovillosus,0.1.L.parahybana,0.0.1Th. blondi,0.1.X.spc.blue,0.0.6 M.balfouri,0.0.2 P.reduncus, 0.0.1g.pulchripes

yiplang
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 123
Registriert: Di 11. Nov 2014, 21:43

Re: Ist meine Lasiodora parahybana nicht "echt"??

Beitragvon yiplang » Mi 20. Mai 2015, 20:16

Hier ein Bild der ganzen Spinne:
Bild

Noch eine Frage ,wie kontrollierst Du die Luftfeuchtigkeit?Da bin ich noch was unsicher!
1.0 B. smithi
0.0.1 Gr. pulchripes
0.1 Gr. porteri

0.1 Gr. pulchra
0.1 B.boehmei
0.0.1 Psalmopoeus irminia
0.0.1 A.geniculata
0.1 A.seemanni
0.0.1 B.albopilosum
0.0.1 A.musculosa
0.1 L.striatus
0.1. A.purpurea
0.1. X. spec blue

Benutzeravatar
Badenser
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 1617
Registriert: So 25. Jul 2010, 08:11
Wohnort: Zell a. H.

Re: Ist meine Lasiodora parahybana nicht "echt"??

Beitragvon Badenser » Mi 20. Mai 2015, 20:29

Doch,das ist ne parahybana.Der grünstich kommt eventuell vom Licht.
Die Luftfeuchtigkeit kontrollier ich mit echten Pflanzen und einmal die Woche mit reichlich sprühen und Wassernapf.
Gruß,Nando


Ich bin Anonymer Arachnophobiker

Aktueller Bestand:0.1.B.smithi,0.1A.geniculata,0.0.1G. rosea,0.1.Nh.coloratovillosus,0.1.L.parahybana,0.0.1Th. blondi,0.1.X.spc.blue,0.0.6 M.balfouri,0.0.2 P.reduncus, 0.0.1g.pulchripes

yiplang
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 123
Registriert: Di 11. Nov 2014, 21:43

Re: Ist meine Lasiodora parahybana nicht "echt"??

Beitragvon yiplang » Mi 20. Mai 2015, 20:45

Da freu ich mich!!!
Ich habe Terrarien mit Doppellüftung(Front und oben),oben habe ich abgeklebt und als Richtwert ein kleines Hygrometer.
Ich lasse beim Wasserwechsel immer etwas überlaufen.
Wenn ich Sprühe beschlagen die Terrarien immer.
Irgendwie bin ich damit unzufrieden!!!
1.0 B. smithi
0.0.1 Gr. pulchripes
0.1 Gr. porteri

0.1 Gr. pulchra
0.1 B.boehmei
0.0.1 Psalmopoeus irminia
0.0.1 A.geniculata
0.1 A.seemanni
0.0.1 B.albopilosum
0.0.1 A.musculosa
0.1 L.striatus
0.1. A.purpurea
0.1. X. spec blue

Benutzeravatar
Badenser
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 1617
Registriert: So 25. Jul 2010, 08:11
Wohnort: Zell a. H.

Re: Ist meine Lasiodora parahybana nicht "echt"??

Beitragvon Badenser » Mi 20. Mai 2015, 23:27

Kein Wunder,daß es beschlägt,wenn Du oben abgeklebt hast.So hast Du die Luftzirkulation unterbrochen.Mach oben auf,und es ist alles Gut. :)
Gruß,Nando


Ich bin Anonymer Arachnophobiker

Aktueller Bestand:0.1.B.smithi,0.1A.geniculata,0.0.1G. rosea,0.1.Nh.coloratovillosus,0.1.L.parahybana,0.0.1Th. blondi,0.1.X.spc.blue,0.0.6 M.balfouri,0.0.2 P.reduncus, 0.0.1g.pulchripes

Benutzeravatar
Benji
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 291
Registriert: So 6. Apr 2014, 21:00
Wohnort: Neumarkt i.d.OPf.

Re: Ist meine Lasiodora parahybana nicht "echt"??

Beitragvon Benji » Mo 25. Mai 2015, 17:03

Für mich ist das auch eine L. parahybana. Auf dem ersten Bild erkannte man so gut wie keine "Streifen" auf der Patella (wenn ich mich recht entsinne die Patella), aber auf dem zweiten schon. Die Beleuchtung macht oft richtig viel aus.
Meine B. smithi ist manchmal ein echter "Silberrücken" oder besser "Silbera...", da bei passender Konstellation von Sitzposition und Beleuchtung die Arschhaare :D richtig schon silbern aussehen :D

Die Belüftung würde ich nicht komplett abkleben. Du kannst sie teilweise abkleben, so lässt sich die Luftfeuchte auch effektiv regulieren ohne die Grundbelüftung so negativ zu beeinflussen, dass es schimmelt oder gammelt. Aber ein gewisser Durchzug sollte schon bleiben.
Grüßle,
Benji

:smithi
0.1.0 Acanthoscurria geniculata
0.1.0 Avicularia huriana
0.1.0 Avicularia versicolor
0.0.1 Brachypelma albiceps
0.0.1 Brachypelma emilia
0.1.0 Brachypelma smithi
0.0.1 Psalmopoeus irminia


Zurück zu „Vogelspinnen Haltung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast