Pulchripes und Probleme :-)

Alles zur Haltung von Vogelspinnen

Moderatoren: Chris, rennsauRO

yiplang
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 123
Registriert: Di 11. Nov 2014, 21:43

Pulchripes und Probleme :-)

Beitragvon yiplang » Do 22. Jan 2015, 22:08

Hallo,
wollte mich einfach mal über meine Erfahrungen mit der Grammostola Pulchripes austauschen.
Sie ist zwar noch klein (Ca.2 cm) aber macht schon voll die Action,dagegen ist meine Smithi eine
Schlafmütze!!!!
In ihrer Heimchendose hat sie sich eine Höhle gegraben und einen richtigen "Aussichtspunkt" gebaut,
dort sitzt sie den halben Tag und putzt sich,sieht echt cool aus!Sie hat den Platz richtig mit Fäden
befässtigt.

Fütterungen sind echt spannende,sobald sie merkt das etwas in der Dose ist ,geht sie auf Jagd und frisst alles
weg. :D

Ihr Hinterteil wird immer kahler,ist das ein anzeichen für eine Häutung?

Wenn sie sich gehäutet hat setze ich sie in ihr 30x30x30 Terrarium.

Ich hätte schon 2x Schimmel im Terrarium von einer Stunde auf die Andere der ganze Grund voll Schimmel.

Jetzt habe ich alles zum 2.x neugemacht,doch jetzt habe ich nur Terrariumhumus und eine Wasserschale drin
und die Heimchendose.
Kommt der Schimmel zurück habe ich nicht so viel Arbeit um alles zu entsorgen.
Wenn sich die Spinne häutet und der Schimmel nicht wieder kommt werde ich das Terrarium natürlich anders
Einrichten bevor ich die Spinne einsetze.

Ich finde es spannend meine Spinnen zu beobachten ,und zu sehen wie sie sich im Verhalten unterscheiden.

EIN SCHÖNES HOBBY

Gruss :smithi
1.0 B. smithi
0.0.1 Gr. pulchripes
0.1 Gr. porteri

0.1 Gr. pulchra
0.1 B.boehmei
0.0.1 Psalmopoeus irminia
0.0.1 A.geniculata
0.1 A.seemanni
0.0.1 B.albopilosum
0.0.1 A.musculosa
0.1 L.striatus
0.1. A.purpurea
0.1. X. spec blue

PattyWayne
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: So 12. Mai 2013, 22:29

Re: Pulchripes und Probleme :-)

Beitragvon PattyWayne » Fr 23. Jan 2015, 15:20

Hi,
schön, dass du so viel Freude an deiner Spinne hast :-)

Hast du mal Springschwänze oder Asseln in das Terra gemacht? Dein Schimmelproblem ist ja schon besorgniserregend. Bevor du das nicht im Griff hast, würde ich dir davon abraten deine VS umziehen zu lassen. Vielleicht kannst du die Erde auch nochmal richtig abtrocknen lassen, bevor du wieder nen Wassernapf reinstellst und befeuchtest..?

Gutes Gelingen und viel Spaß weiterhin ;-)

Patty

Benutzeravatar
Badenser
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 1617
Registriert: So 25. Jul 2010, 08:11
Wohnort: Zell a. H.

Re: Pulchripes und Probleme :-)

Beitragvon Badenser » Sa 24. Jan 2015, 16:49

Als kleiner Tipp:Erde nur leicht Feucht einbringen,Terra dann ohne Scheibe für 24 Stunden an die Heitzung.
Um sicher zu gehen,mach Asseln ong/oder Springschwänze rein.
Gruß,Nando


Ich bin Anonymer Arachnophobiker

Aktueller Bestand:0.1.B.smithi,0.1A.geniculata,0.0.1G. rosea,0.1.Nh.coloratovillosus,0.1.L.parahybana,0.0.1Th. blondi,0.1.X.spc.blue,0.0.6 M.balfouri,0.0.2 P.reduncus, 0.0.1g.pulchripes

yiplang
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 123
Registriert: Di 11. Nov 2014, 21:43

Re: Pulchripes und Probleme :-)

Beitragvon yiplang » Sa 24. Jan 2015, 20:30

Danke für den Tipp!!!!
Kannst du ein Bild von deinem Pulchripes Terrarium hochladen?????
Ich brauche Inspiration!!!!! :D

Habe noch keine Idee wie ich das Terrarium einrichten soll.
1.0 B. smithi
0.0.1 Gr. pulchripes
0.1 Gr. porteri

0.1 Gr. pulchra
0.1 B.boehmei
0.0.1 Psalmopoeus irminia
0.0.1 A.geniculata
0.1 A.seemanni
0.0.1 B.albopilosum
0.0.1 A.musculosa
0.1 L.striatus
0.1. A.purpurea
0.1. X. spec blue

Benutzeravatar
Benji
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 291
Registriert: So 6. Apr 2014, 21:00
Wohnort: Neumarkt i.d.OPf.

Re: Pulchripes und Probleme :-)

Beitragvon Benji » So 25. Jan 2015, 11:00

Freut mich, dass deine G. pulchripes so eifrig am Futtern ist. Meine Smithi hat sich ca. 13/15.01. in ihrem Unterschlupf gehäutet, nach drei Monaten dick sein und ohne Futter. Sie frisst jetzt zwar wieder, es scheint ihr auch zu schmecken, aber Futter jagen? Nicht die Bohne. Muss genau in Reichweite kommen, sonst geht da gar nix :D
Grüßle,
Benji

:smithi
0.1.0 Acanthoscurria geniculata
0.1.0 Avicularia huriana
0.1.0 Avicularia versicolor
0.0.1 Brachypelma albiceps
0.0.1 Brachypelma emilia
0.1.0 Brachypelma smithi
0.0.1 Psalmopoeus irminia

yiplang
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 123
Registriert: Di 11. Nov 2014, 21:43

Re: Pulchripes und Probleme :-)

Beitragvon yiplang » So 25. Jan 2015, 12:59

Ja genau,dass kenne ich. :D
Ich gebe ihr 3 Heimchen und warte und warte ....nicht passiert.Die Heimchen laufen in ihre Höhle und die Spinne läuft aus ihrer Höhle und hat "die Hosen voll"! :D

Am nächsten Morgen sind dann 2 Heimchen weg und das andere hohle ich dann nach gründlicher Suche aus dem Terrarium.

Habe bis jetzt nur einmal gesehen wie sie sich ein Tier schnappt.

Die Smithi ist echt ne Pfeife!!!!

Die G. Pulchripes ist echt anders, "ein Killer" ;)
Ich hoffe Sie behält sich das bei ,wird bestimmt interessant wenn sie mal grösser ist.
1.0 B. smithi
0.0.1 Gr. pulchripes
0.1 Gr. porteri

0.1 Gr. pulchra
0.1 B.boehmei
0.0.1 Psalmopoeus irminia
0.0.1 A.geniculata
0.1 A.seemanni
0.0.1 B.albopilosum
0.0.1 A.musculosa
0.1 L.striatus
0.1. A.purpurea
0.1. X. spec blue

Benutzeravatar
Benji
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 291
Registriert: So 6. Apr 2014, 21:00
Wohnort: Neumarkt i.d.OPf.

Re: Pulchripes und Probleme :-)

Beitragvon Benji » Mi 28. Jan 2015, 19:27

Wirst du sehen. Man steckt ja nicht drin. Meine Smithi lebt momentan mit ihren beiden Futtertieren recht freundschaftlich zusammen. Die hätte ich ja schon längst raus, erwische sie aber nicht. Und dann lass ich es vorerst, sonst stress ich Smithi nur ständig mit meiner "Jagd" :)

Mich wunderst nur - drei Monate kein Futter und wohlgenährt, Häutung, drei Grillen verputzt und jetzt Diät... Naja, wer nicht will der hat schon :mrgreen:
Grüßle,
Benji

:smithi
0.1.0 Acanthoscurria geniculata
0.1.0 Avicularia huriana
0.1.0 Avicularia versicolor
0.0.1 Brachypelma albiceps
0.0.1 Brachypelma emilia
0.1.0 Brachypelma smithi
0.0.1 Psalmopoeus irminia


Zurück zu „Vogelspinnen Haltung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste