Hallo! Habe seit 10 Tagen eine Smithi und habe Fragen :-)

Alles zur Haltung von Vogelspinnen

Moderatoren: Chris, rennsauRO

yiplang
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 123
Registriert: Di 11. Nov 2014, 21:43

Hallo! Habe seit 10 Tagen eine Smithi und habe Fragen :-)

Beitragvon yiplang » Mo 17. Nov 2014, 20:02

Hallo,
Ich bin jetzt auch stolzer Besitzer einer Smithi,sie ist von 2012 und ca.2,5 cm groß.
Als Zuhause haben wir ein 30 x 30 x 30 Terrarium Exo Terra(Habitat Kit) mit 25 W Lampe,
Bodengrund ca. 5 cm Erde aus dem Garten mit etwas Sand und ca.2-5 cm von dem Bodengrund
aus dem Habitat Kit (alles im Ofen bei 200 Grad gebacken).Die Einrichtung besteht aus einer Wasserschale
und ein paar Steinen(auch als Verstecke angeordnet).
Temperatur:22-25 Grad Luftfeuchte ca 55-70%(70% Abends/Nachts)
Da ich auch Kornnattern habe kenne ich mich etwas mit Terrarien aus und hoffe das sich meine Spinne
wohlfühlt.
Sie hat sich schon eine Höhle gegraben und baut diese jede Nacht weiter.

Jetzt aber meine Frage:
Ich füttere das Tier alle 3 Tage mit 2 mittleren Heimchen,ist das zuviel??

Sie scheint die Futterreste in ihrer Höhle zu bunkern,soll ich ihr Nest immer öffnen und sie stören,
um nach den Resten zu suchen????(alle 4 Tage)

Danke für eure Antworten
1.0 B. smithi
0.0.1 Gr. pulchripes
0.1 Gr. porteri

0.1 Gr. pulchra
0.1 B.boehmei
0.0.1 Psalmopoeus irminia
0.0.1 A.geniculata
0.1 A.seemanni
0.0.1 B.albopilosum
0.0.1 A.musculosa
0.1 L.striatus
0.1. A.purpurea
0.1. X. spec blue

Benutzeravatar
Badenser
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 1617
Registriert: So 25. Jul 2010, 08:11
Wohnort: Zell a. H.

Re: Hallo! Habe seit 10 Tagen eine Smithi und habe Fragen :-

Beitragvon Badenser » Mo 17. Nov 2014, 20:09

Hallo yiplang.
Wenn Du Deiner Spinne was Gutes tun möchtest,dann benutz lieber Walderde,Maulwurfshügelerde oder Blumenerde.Vorne bis zum Steg,nach Hinten bis ca 5-10 cm unter die Decke.
Und was das füttern angeht,das ist zu viel.
1-2 mal pro Woche nen Heimchen reicht.Wenn Sie Sie nicht annimmt,mach Es wieder raus und probier's ne Woche später nochmal.Und vorallem,back die Erde nicht ab.Gegen wertvolle Bioorganismen kapput.
Gruß,Nando


Ich bin Anonymer Arachnophobiker

Aktueller Bestand:0.1.B.smithi,0.1A.geniculata,0.0.1G. rosea,0.1.Nh.coloratovillosus,0.1.L.parahybana,0.0.1Th. blondi,0.1.X.spc.blue,0.0.6 M.balfouri,0.0.2 P.reduncus, 0.0.1g.pulchripes

yiplang
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 123
Registriert: Di 11. Nov 2014, 21:43

Re: Hallo! Habe seit 10 Tagen eine Smithi und habe Fragen :-

Beitragvon yiplang » Mo 17. Nov 2014, 20:26

Danke für die schnelle Antwort!!!!!!!!
Das mit der Erde habe ich mir auch schon gedacht,unsere Erde ist schon recht lehmhaltig doch
durch den Sand und das "Backen" ist die Erde sehr trocken geworden.
Kann ich das Tier den wieder Stressen und einfach so das Terrarium umgestallten?
Das mit dem Fütter werde ich drosseln.
Tipps für die Sache mit den Futterresten????
1.0 B. smithi
0.0.1 Gr. pulchripes
0.1 Gr. porteri

0.1 Gr. pulchra
0.1 B.boehmei
0.0.1 Psalmopoeus irminia
0.0.1 A.geniculata
0.1 A.seemanni
0.0.1 B.albopilosum
0.0.1 A.musculosa
0.1 L.striatus
0.1. A.purpurea
0.1. X. spec blue

Benutzeravatar
Badenser
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 1617
Registriert: So 25. Jul 2010, 08:11
Wohnort: Zell a. H.

Re: Hallo! Habe seit 10 Tagen eine Smithi und habe Fragen :-

Beitragvon Badenser » Mo 17. Nov 2014, 20:35

He schneller Du wechselst,umso besser.Denn dann hat Sie Sich noch nicht richtig Eingewöhnt.
Und beim wechseln erledigt sich das mit den Futterresten.
Kannst aber auch Weiße Asseln oder Springschwänze ins Terra machen,Die kümmern Sich um den Müll.
Gruß,Nando


Ich bin Anonymer Arachnophobiker

Aktueller Bestand:0.1.B.smithi,0.1A.geniculata,0.0.1G. rosea,0.1.Nh.coloratovillosus,0.1.L.parahybana,0.0.1Th. blondi,0.1.X.spc.blue,0.0.6 M.balfouri,0.0.2 P.reduncus, 0.0.1g.pulchripes

yiplang
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 123
Registriert: Di 11. Nov 2014, 21:43

Re: Hallo! Habe seit 10 Tagen eine Smithi und habe Fragen :-

Beitragvon yiplang » Mo 17. Nov 2014, 20:44

Danke!!!Ich werde wohl bis zum Wochenende auf Walderde wechseln.
Muss bestimmt etwas graben ,oder direkt die oberste Schicht????
1.0 B. smithi
0.0.1 Gr. pulchripes
0.1 Gr. porteri

0.1 Gr. pulchra
0.1 B.boehmei
0.0.1 Psalmopoeus irminia
0.0.1 A.geniculata
0.1 A.seemanni
0.0.1 B.albopilosum
0.0.1 A.musculosa
0.1 L.striatus
0.1. A.purpurea
0.1. X. spec blue

Benutzeravatar
Badenser
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 1617
Registriert: So 25. Jul 2010, 08:11
Wohnort: Zell a. H.

Re: Hallo! Habe seit 10 Tagen eine Smithi und habe Fragen :-

Beitragvon Badenser » Mo 17. Nov 2014, 20:59

Kannst die Erde von umgefallen Bäumen verwenden oder ca 5-10 cm tief graben.Das reicht.
Gruß,Nando


Ich bin Anonymer Arachnophobiker

Aktueller Bestand:0.1.B.smithi,0.1A.geniculata,0.0.1G. rosea,0.1.Nh.coloratovillosus,0.1.L.parahybana,0.0.1Th. blondi,0.1.X.spc.blue,0.0.6 M.balfouri,0.0.2 P.reduncus, 0.0.1g.pulchripes

yiplang
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 123
Registriert: Di 11. Nov 2014, 21:43

Re: Hallo! Habe seit 10 Tagen eine Smithi und habe Fragen :-

Beitragvon yiplang » Di 18. Nov 2014, 20:58

Walderde ist im Terrarium!Frisch aus dem Wald(aus ca. 15 cm Tiefe),sieht und fühlt sich viel besser an!!!!
Hoffe meine Smithi fühlt sich wohl!!!

Versuche mal ein Foto hochzuladen:

[img]<a%20href="http://www.fotos-hochladen.net"%20target="_blank"><img%20src="http://www.fotos-hochladen.net/uploads/img20141118196ajreimnk9.jpg"%20border="0"></a>[/img]
1.0 B. smithi
0.0.1 Gr. pulchripes
0.1 Gr. porteri

0.1 Gr. pulchra
0.1 B.boehmei
0.0.1 Psalmopoeus irminia
0.0.1 A.geniculata
0.1 A.seemanni
0.0.1 B.albopilosum
0.0.1 A.musculosa
0.1 L.striatus
0.1. A.purpurea
0.1. X. spec blue

yiplang
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 123
Registriert: Di 11. Nov 2014, 21:43

Re: Hallo! Habe seit 10 Tagen eine Smithi und habe Fragen :-

Beitragvon yiplang » Di 18. Nov 2014, 21:02

1.0 B. smithi
0.0.1 Gr. pulchripes
0.1 Gr. porteri

0.1 Gr. pulchra
0.1 B.boehmei
0.0.1 Psalmopoeus irminia
0.0.1 A.geniculata
0.1 A.seemanni
0.0.1 B.albopilosum
0.0.1 A.musculosa
0.1 L.striatus
0.1. A.purpurea
0.1. X. spec blue

yiplang
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 123
Registriert: Di 11. Nov 2014, 21:43

Re: Hallo! Habe seit 10 Tagen eine Smithi und habe Fragen :-

Beitragvon yiplang » Di 18. Nov 2014, 21:32

1.0 B. smithi
0.0.1 Gr. pulchripes
0.1 Gr. porteri

0.1 Gr. pulchra
0.1 B.boehmei
0.0.1 Psalmopoeus irminia
0.0.1 A.geniculata
0.1 A.seemanni
0.0.1 B.albopilosum
0.0.1 A.musculosa
0.1 L.striatus
0.1. A.purpurea
0.1. X. spec blue

Benutzeravatar
Badenser
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 1617
Registriert: So 25. Jul 2010, 08:11
Wohnort: Zell a. H.

Re: Hallo! Habe seit 10 Tagen eine Smithi und habe Fragen :-

Beitragvon Badenser » Di 18. Nov 2014, 22:11

Jepp,sieht Gut aus.
Gruß,Nando


Ich bin Anonymer Arachnophobiker

Aktueller Bestand:0.1.B.smithi,0.1A.geniculata,0.0.1G. rosea,0.1.Nh.coloratovillosus,0.1.L.parahybana,0.0.1Th. blondi,0.1.X.spc.blue,0.0.6 M.balfouri,0.0.2 P.reduncus, 0.0.1g.pulchripes

Benutzeravatar
Christian B.
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 192
Registriert: Sa 3. Dez 2011, 19:44
Wohnort: Marktheidenfeld

Re: Hallo! Habe seit 10 Tagen eine Smithi und habe Fragen :-)

Beitragvon Christian B. » Sa 28. Mär 2015, 09:12

Seh ich etwas anderst.

1. Ich hoffe der Kaktus ist aus Plastik, wenn nicht, bloß raus damit, hat in einem Terrarium für Vogelspinnen absolut nichts zu suchen.

2. Wieso kommt man immer auf die Idee das ne Vogelspinne in einer Kokosnuss lebt?
Raus damit und lieber ne halbierte Korkröhre eingegraben die die Spinne als Unterschlupf nutzen kann und oder Wohnröhren vorstechen, die weiter augebaut werden können . In einem Exoterrarium hat man genug Platz um mehrere Verstecke anzulegen, denn wenn genug Rückzugsmöglichkeiten vorhanden sind, kommt es auch umso weniger zu Konfrontationen mit dem Halter.

3. In Sachen Bodengrund ist da noch ne menge an Luft nach oben. Das reduziert dann auch die Sturztiefe falls die Dicke mal abrutschen sollte.
Bodengrund nach hinten ansteigend bis ca 5 oder 10 cm unter die Decke einbringen.
Grüße Christian

Das Idealmaß eines Terrarium's erreicht man nur bei geöffneter Terrarientüre

Bestand: 0.0.2 P. metallica| 0.1.0 P. regalis |0.1.0 P. ornata|0.1.0 Pterinochilus murinus rcf


Zurück zu „Vogelspinnen Haltung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast