Brachypelma Smithi budelt ihre höle zu

Allgemeine Hinweise

Moderatoren: Chris, rennsauRO

Treschert
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 22
Registriert: Mo 10. Aug 2015, 13:23

Brachypelma Smithi budelt ihre höle zu

Beitragvon Treschert » Mi 12. Aug 2015, 18:25

Hallo liebe Comunity
Ich bin neu hier in der Comunity und in der Spinnenhaltung algemein meine erste spinne sollte nun eine Smithy :smithi sein ich habe sie seit 2 wochen und nach ein oder zwei tagen hat sie sich auch schon toll eingelebt doch vor 4 Tagen hat sie ihre höle von ihnen zu gebudelt(und auch etwas nach unten) nun frage ich mich was das zubedeuten hat ich vermutte mal das sie sich bald heuten wird liege ich damit richtig?

Danke schon im voraus für die antwoten :P

yiplang
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 123
Registriert: Di 11. Nov 2014, 21:43

Re: Brachypelma Smithi budelt ihre höle zu

Beitragvon yiplang » Do 13. Aug 2015, 17:15

Hallo,
meine Smithi hat sich nie "zugemauert",aber meine Lasiodora hat sich sofort nach dem Umsetzen in ihr 1.Terrarium verbarrikadiert und ein 1-2
Tage später die Tür wieder geöffnet.
Vielleicht gönnt sich deine Smithi eine Ruhepause oder häutet sich wirklich :grüb

Viel Spaß beim Warten...... ;)
1.0 B. smithi
0.0.1 Gr. pulchripes
0.1 Gr. porteri

0.1 Gr. pulchra
0.1 B.boehmei
0.0.1 Psalmopoeus irminia
0.0.1 A.geniculata
0.1 A.seemanni
0.0.1 B.albopilosum
0.0.1 A.musculosa
0.1 L.striatus
0.1. A.purpurea
0.1. X. spec blue

Benutzeravatar
Badenser
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 1617
Registriert: So 25. Jul 2010, 08:11
Wohnort: Zell a. H.

Re: Brachypelma Smithi budelt ihre höle zu

Beitragvon Badenser » Do 13. Aug 2015, 20:56

Hallo und Willkommen.
Also das Spinnen Sich eingraben,ist völlig Normal.Das heißt,Sie fühlt Sich wohl.Lass Sie nur machen. :D
Gruß,Nando


Ich bin Anonymer Arachnophobiker

Aktueller Bestand:0.1.B.smithi,0.1A.geniculata,0.0.1G. rosea,0.1.Nh.coloratovillosus,0.1.L.parahybana,0.0.1Th. blondi,0.1.X.spc.blue,0.0.6 M.balfouri,0.0.2 P.reduncus, 0.0.1g.pulchripes

Benutzeravatar
Benji
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 290
Registriert: So 6. Apr 2014, 21:00
Wohnort: Neumarkt i.d.OPf.

Re: Brachypelma Smithi budelt ihre höle zu

Beitragvon Benji » Fr 14. Aug 2015, 18:48

Herzlich willommen!

Kein Grund zur Sorge, immer locker bleiben. Manche bodenbwohnende Spinnen vergraben sich, andere nie, andere fangen plötzlich damit an, obwohl sie es vorher nicht gemacht haben. Mach dich nicht verrückt.

Drei schöne Beispiele von meinen Mitbewohnern:

Meine Acanthoscurria geniculata hat sich in der Aufzuchtbox eine schöne Höhle gegraben. Nach dem Umsetzen in ihr Terrarium, wohnt sie nun "im Gebüsch", also hinter und unter der künstlichen Pflanze. Die angebotene Höhle hat sie noch nicht mal angeschaut. Sie sitzt auch immer im gleichen Eck. Wäre völlig normal, wenn sie irgendwann doch noch ein-/umzieht.

Meine Avicularia huriana (Baumbewohner) hat sich beim Einzug ins Terrarium zuerst ein kleines Gespinnst hinter einem angelehnten Korkrindenstück gebaut, nach dem Häuten ist sie hinter das als Rückwand eingeklebte Korkrindenstück umgezogen. Von Gespinnst seit ewigen Zeiten keine Spur, alles war normal. Momentan baut und tapeziert sie ein riesen Gespinnst zwischen Decke und Rückwand. Wenns ihr gefällt ;)

Meine B. smithi hat sich im alten Terra eine schöne Höhle gebaut, im neuen Terra wohnt sie einfach nur unter der Wurzel - die angebotene Höhle interessiert nicht. Wie gesagt, wenns so gefällt ;)
Grüßle,
Benji

:smithi
0.1.0 Acanthoscurria geniculata
0.1.0 Avicularia huriana
0.1.0 Avicularia versicolor
0.0.1 Brachypelma albiceps
0.0.1 Brachypelma emilia
0.0.1 Brachypelma smithi
0.0.1 Grammostola rosea
0.0.1 Psalmopoeus irminia

Treschert
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 22
Registriert: Mo 10. Aug 2015, 13:23

Re: Brachypelma Smithi budelt ihre höle zu

Beitragvon Treschert » Mo 17. Aug 2015, 11:03

Bis jetz ist sie nicht mehr rausgekommen aber ich habe mal in die höle geschlunzt :oops und glaube das ihr hinterleib fast kahl ist also scheint es wirklich eine häutung zu sein.

Benutzeravatar
Benji
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 290
Registriert: So 6. Apr 2014, 21:00
Wohnort: Neumarkt i.d.OPf.

Re: Brachypelma Smithi budelt ihre höle zu

Beitragvon Benji » Sa 22. Aug 2015, 22:09

Jop, davon gehe ich aus. Brennhaare abstreifen ist typisch, wenns auf die Häutung zugeht. Manchmal wird mehr abgestreift, manchmal weniger. Aber a bissl was geht immer :D Bei meiner A. geniculata konnte ich schön beobachten, wie sie sich einen Häutungsteppich gesponnen hat und dabei rundherum immer wieder Brennhaare verteilt hat.
Grüßle,
Benji

:smithi
0.1.0 Acanthoscurria geniculata
0.1.0 Avicularia huriana
0.1.0 Avicularia versicolor
0.0.1 Brachypelma albiceps
0.0.1 Brachypelma emilia
0.0.1 Brachypelma smithi
0.0.1 Grammostola rosea
0.0.1 Psalmopoeus irminia


Zurück zu „Brachypelma-Smithi-Community“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast