Bitte dringend um HILFE

Allgemeine Hinweise

Moderatoren: Chris, rennsauRO

nadine
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 22:39

Bitte dringend um HILFE

Beitragvon nadine » Mo 9. Dez 2013, 19:22

Hallo! Ich hoffe es kann mir wer weiter helfen.
Die Vogelspinne (Avicularia versicolor) spinnt... Sie hat schon lange nichts mehr gefressen. Haben es heute mit Zwangsfütterung in Form eines zerquetschten Heimchens versucht, aber leider wird die Flüssigkeit nicht weniger.
Eigentlich sollte sie im Baum sein, ist allerdings seit Tagen am Boden. Wir vermuten, dass es ihr vielleicht zu kalt ist, da sie sich nur noch zusammenkauert (Haus ohne Heizkörper). Unter dem Tag liegen die Temperaturen im Haus, wenn wir nicht da sind meist bei etwa 15 °C. Am Abend wird dann immer kräftig eingeheizt.
Habt ihr eine Idee?
Danke im Voraus!
lg, Nadine

Michel F.
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 32
Registriert: Di 8. Mai 2012, 13:30

Re: Bitte dringend um HILFE

Beitragvon Michel F. » Mo 9. Dez 2013, 19:33

Hallo und herzlich willkommen im Forum!
Die Temperatur ist viel zu niedrig. Die sollte deutlich höher sein. Ich würde in dem Fall das Terra auf jeden Fall heizen. Es bietet sich an eine kräftige Lampe, bzw. einen Halogenspot darüber zu befestigen. Notfalls auch eine Heizmatte (Unbedingt seitlich befestigen!)
Wie hoch ist denn die Temperatur im Terra?
Eventuell mag sie auch die starken (schnellen) Temperaturschwankungen nicht.
Eine andere Möglichkeit wäre, dass sie eine Fresspause macht und/oder sich demnächst häutet.

Grüße
Michel F.
0.2.0 B. smithi
0.1.0 C. cyaneopubescens
0.1.0 N. chromatus

Benutzeravatar
rennsauRO
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 1579
Registriert: So 1. Aug 2010, 15:00
Wohnort: Wasserburg a. Inn
Kontaktdaten:

Re: Bitte dringend um HILFE

Beitragvon rennsauRO » Mo 9. Dez 2013, 23:17

A.versi geht aber zum Häuten nicht auf den Boden....
Wie Nando im anderen Thread schreibt, mach bitte Fotos von Terra und Tier, von der Spinne bitte auch die Unterseite (Labium und Taster).
Ich bin Animal Horder:
0.1 B.smithi
0.1 B.cf kahlenbergi
0.1 B.albopilosum
0.1 A.minatrix
0.1.xxx C.cyaneobupescens
0.1 A.versicolor
0.1 Ps.irminia
0.1 Ho.incei
0.0.1 He.villosella
0.1 Pt.murinus tcf
0.0.2 M.balfouri
0.1 H.patellifera

Benutzeravatar
Hackfried
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 604
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 09:56
Kontaktdaten:

Re: Bitte dringend um HILFE

Beitragvon Hackfried » Di 10. Dez 2013, 00:24

jepp, mal auf nematoden und rh checken. - aber richtig ist natürlich auch, dass 15 C bei einer versi ganz sicher nicht die richtige betriebstemperatur ist. der stoffwechsel von wechselwarmen und somit auch ihr fress- und aktivitätsverhalten ist eben nunmal an die temperatur gebunden. deshalb leben vs eben auf der südlichen erdhalbkugel. wenn sie den namen vs hätte weil die flügel besitzt wäre sie schon lange in den süden geflogen.- sachen die du sicher alle selber weißt. wenn du doch weißt, dass du es zu kalt hast ist es doch eigentlich selbstverständlich was zu tun ist!?


Zurück zu „Brachypelma-Smithi-Community“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste