Fett oder trächtig?

Allgemeine Hinweise

Moderatoren: Chris, rennsauRO

Benutzeravatar
rennsauRO
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 1579
Registriert: So 1. Aug 2010, 15:00
Wohnort: Wasserburg a. Inn
Kontaktdaten:

Fett oder trächtig?

Beitragvon rennsauRO » Sa 10. Nov 2012, 23:17

Ich warte ja schon ewig, dass meine A.-versi-Dame endlich mal ihr Bällchen baut. Gestern hatte ich Madamchen mal in eine HD (warum hab ich blöde Kuh kein Foto gemacht ?!), weil ich ihre Beleuchtung umgebaut habe. Ich versuch es mal mit Worten ......
Also, dass sie recht pummelig ist, ist schon länger so, hat sich ja auch nicht betteln lassen nach der Verpaarung alle 2-3 Wochen 1-2 Heuschrecken, in "Notfällen" auch mal ne "mickrige" Steppengrille. Dass sie aber trotz mehrwöchiger Futterpause (sie wollte einfach nichts mehr) nicht abgenommen hat, ist meinen Beobachtungen zufolge doch eher ungewöhnlich, weil sch.......mettern tut sie wie ein Waldesel.
Nun zum eigentlichen. Als ich sie in der HD hatte, kam sie mir schon etwas gewichtig vor, sie ist normalerweise auch gut genährt ein Federgewicht. Das Opistosoma ist recht prall, hinter dem Petiolus ziemlich nach oben ausladend.
Hab sie beim Wiedereinsetzen mal auf ihre Korkröhre gesetzt, hat sie auch gleich in Beschlag genommen. Dadurch, dass ich auch ihren Wärmespot anders platziert habe, ist es vor allem um die Röhre herum wärmer. sie war bis jetzt auch recht aktiv da drin mit Ritzen und Löchern zuzuspinnen und kleinen Korkstückchen zu tarnen. Wenn die Kleine weiter so macht, kann ich nichtmal mehr Schatten sehen*gg* So aktiv war sie in letzter Zeit im recht gut einsehbaren Gespinnst oben unter der Decke nicht......
Kann ich vielleicht doch auf ein spätes Bällchen hoffen?
Ich bin Animal Horder:
0.1 B.smithi
0.1 B.cf kahlenbergi
0.1 B.albopilosum
0.1 A.minatrix
0.1.xxx C.cyaneobupescens
0.1 A.versicolor
0.1 Ps.irminia
0.1 Ho.incei
0.0.1 He.villosella
0.1 Pt.murinus tcf
0.0.2 M.balfouri
0.1 H.patellifera

Benutzeravatar
Hackfried
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 604
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 09:56
Kontaktdaten:

Re: Fett oder trächtig?

Beitragvon Hackfried » So 11. Nov 2012, 10:33

na klar doch! - hoffen kann man immer :fleh denn die hoffnung stirbt zuletzt! :lol:
ne, ernsthaft denke das kann dir keiner mit sicherheit beantworten. deshalb gehe ich davon aus das du positiven zuspruch suchst. im diesem sinne: klar, das wird bestimmt, ganz sicher vielleicht!!! :top ;)

Benutzeravatar
Lanutas
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 588
Registriert: So 11. Sep 2011, 12:57
Wohnort: Ibbenbüren

Re: Fett oder trächtig?

Beitragvon Lanutas » Mo 12. Nov 2012, 13:09

he- ich drück dir die daumen!!!!!!!!! :top
Der späte Wurm wird vom frühen Vogel nicht gefangen!!!!!!

Brachypelma smithi 1.0; Chromatopelma cyaneopubescens 0.1; Dionaea muscipula


Zurück zu „Brachypelma-Smithi-Community“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast