Farbe der Spinne durch Haltungsparameter beeinflussen?!

Allgemeine Hinweise

Moderatoren: Chris, rennsauRO

Jolie
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 74
Registriert: So 23. Sep 2012, 00:19

Farbe der Spinne durch Haltungsparameter beeinflussen?!

Beitragvon Jolie » Fr 19. Okt 2012, 07:16

Hey Leute!

Ich hab da mal eine Frage:

Kann man mit Haltungsparametern die Farben der Spinnen beeinflussen?!? :gruebel :grüb

Ich hab dazu schon was in einem anderen Thread von mir geschrieben, ich wiederhole das noch mal:

ZB hier wird was darüber gesagt:

Zitat:
"Meine G. rosea steht seit diesem Sommer auch am Fenster.
Man kann seitdem eine ziemliche Auffrischung der Farben erkennen.
Man soll nicht glauben wie das Sonnenlicht, selbst durch die Fenster- und die Terrarienscheibe
noch eine solche Wirkung haben kann. Heißt doch immer Glas fast die gesamten UV-Strahlen ausfiltert..."
(viewtopic.php?f=13&t=1177&view=previous)

Oder:

Zitat:
"PS : Du kannst die Farben deiner Smithi beeinflussen.
Faustregel bei allen Brachypelmen. Je trockener du sie hällst, um so heller die Farben.
Was nicht heißen soll, das du sie knochentrocken halten sollst, damit sie schöner aussieht.
Mach es wie meine vorrednerin gesagt hat, lass den Wassernapf überlaufen, das reicht vollkommen."
(http://forum.deine-tierwelt.de/archive/ ... 34432.html)

Ich sage nicht, dass DAS, was da jetzt steht, richtig ist, aber ist da generell was dran?
LG Jolie

0.1.0 A. sp. peru purple, 0.1.0 B. albiceps, 0.0.5 A. versicolor

Benutzeravatar
Azrael
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 656
Registriert: So 10. Okt 2010, 16:52

Re: Farbe der Spinne durch Haltungsparameter beeinflussen?!

Beitragvon Azrael » Fr 19. Okt 2012, 08:56

Moinmoin,

dazu zwei Punkte:

#1 Nimm eine Spinne, fotografiere sie einmal im Licht einer Tageslichtlampe, dann einer normalen (warmen) Lampe, einmal mit Blitzlicht, und dann noch bei direktem Sonnenlicht (evtl. einmal im Morgenlicht und einmal im Abendlicht), und du wirst feststellen, dass ein und dieselbe Spinne bei unterschiedlichen Lichtquellen und unterschiedlichen Lichtwinkeln und Perspektiven farblich völlig anders wirken kann, ohne dass sich an der "echten", eigentlichen Farbe der Spinne irgendwas geändert hätte. Genau deshalb machen Bestimmungen anhand von Bildern auch selten Sinn...

#2 Sonnenlicht (UV-Strahlung) ist generell dafür bekannt, dass sie Farbpigmente ausbleicht, warum sollte das bei der Behaarung einer Spinne anders sein? Und selbst wenn es nicht so wäre, warum eine dämmerungs-/nachtaktive Spezies mit direktem Sonnenlicht belästigen, nur weil sie nach menschlichen Schönheitsmaßstäben dann "schönere" Farben hat? Nur weil sich Menschen freiwillig in Sonnenstudios braten, und eine "gesunde Bräune" hip finden, muss man das seinen Achtbeinern ja nicht auch aufzwingen. Und dies gilt im Prinzip für alle Haltungsparameter: Es gilt jene Bedingungen zu finden, bei denen sich das Tier am wohlsten fühlt, und nicht jene, bei denen sie nach modischen Aspekten am besten aussieht...
MfG
Gerhard

0.1 A. versicolor | 0.1 B. smithi | 0.0.3 C. cyaneopubescens | 1.1 P. murinus

Jolie
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 74
Registriert: So 23. Sep 2012, 00:19

Re: Farbe der Spinne durch Haltungsparameter beeinflussen?!

Beitragvon Jolie » Fr 19. Okt 2012, 09:16

Danke für deine Antwort!

Das hatte absolut nichts damit zu tun, dass ICH irgendwie die Farbe meiner Spinnen beeinflussen will!
Sondern vielmehr mit meinen anderen Threads, wenn du die gelesen hast.... ;)

Es hatte mich einfach interessiert....
LG Jolie

0.1.0 A. sp. peru purple, 0.1.0 B. albiceps, 0.0.5 A. versicolor

Benutzeravatar
rennsauRO
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 1579
Registriert: So 1. Aug 2010, 15:00
Wohnort: Wasserburg a. Inn
Kontaktdaten:

Re: Farbe der Spinne durch Haltungsparameter beeinflussen?!

Beitragvon rennsauRO » Fr 19. Okt 2012, 10:16

Ich kann nur aus eigener Beobachtung bestätigen, dass eine VS mit längerem Häutungsintervall schonmal "ausbleichen" kann. Meine Vagans sitzt gerne draußen und ist das eine Mal schon braun gewesen, als sie sich gepellt hatte und wieder schön schwarz war.
Ich bin Animal Horder:
0.1 B.smithi
0.1 B.cf kahlenbergi
0.1 B.albopilosum
0.1 A.minatrix
0.1.xxx C.cyaneobupescens
0.1 A.versicolor
0.1 Ps.irminia
0.1 Ho.incei
0.0.1 He.villosella
0.1 Pt.murinus tcf
0.0.2 M.balfouri
0.1 H.patellifera

Jolie
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 74
Registriert: So 23. Sep 2012, 00:19

Re: Farbe der Spinne durch Haltungsparameter beeinflussen?!

Beitragvon Jolie » Fr 19. Okt 2012, 10:29

Was ist denn ein längeres Häutungsintervall? ;)
Reicht schon ein halbes Jahr aus?

War sie dunkelbraun oder eher schon mittelbraun?
Ich frag daher, weil mich interessiert, wie sehr die Farbe ausbleichen kann...
LG Jolie

0.1.0 A. sp. peru purple, 0.1.0 B. albiceps, 0.0.5 A. versicolor

Benutzeravatar
rennsauRO
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 1579
Registriert: So 1. Aug 2010, 15:00
Wohnort: Wasserburg a. Inn
Kontaktdaten:

Re: Farbe der Spinne durch Haltungsparameter beeinflussen?!

Beitragvon rennsauRO » Fr 19. Okt 2012, 10:41

download/file.php?id=1677&t=1

Das waren ca. 4 Monate.
Ich bin Animal Horder:
0.1 B.smithi
0.1 B.cf kahlenbergi
0.1 B.albopilosum
0.1 A.minatrix
0.1.xxx C.cyaneobupescens
0.1 A.versicolor
0.1 Ps.irminia
0.1 Ho.incei
0.0.1 He.villosella
0.1 Pt.murinus tcf
0.0.2 M.balfouri
0.1 H.patellifera

Jolie
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 74
Registriert: So 23. Sep 2012, 00:19

Re: Farbe der Spinne durch Haltungsparameter beeinflussen?!

Beitragvon Jolie » Fr 19. Okt 2012, 17:26

Oh man heftig! :shock: :mrgreen:

Danke für das Bild!

Und alles nur durch Terrarienbeleuchtung!?!
Ich nehme an, sie war nicht Sonnenlicht ausgesetzt, soll man ja nicht, zB Fensterbank etc...
LG Jolie

0.1.0 A. sp. peru purple, 0.1.0 B. albiceps, 0.0.5 A. versicolor

Benutzeravatar
rennsauRO
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 1579
Registriert: So 1. Aug 2010, 15:00
Wohnort: Wasserburg a. Inn
Kontaktdaten:

Re: Farbe der Spinne durch Haltungsparameter beeinflussen?!

Beitragvon rennsauRO » Fr 19. Okt 2012, 21:53

Direktes Sonnenlicht nicht, aber die UV-Strahlung von normalem Tageslicht reicht aus. Wir werden ja auch im Schatten braun, dauert nur etwas länger ;)
Ich bin Animal Horder:
0.1 B.smithi
0.1 B.cf kahlenbergi
0.1 B.albopilosum
0.1 A.minatrix
0.1.xxx C.cyaneobupescens
0.1 A.versicolor
0.1 Ps.irminia
0.1 Ho.incei
0.0.1 He.villosella
0.1 Pt.murinus tcf
0.0.2 M.balfouri
0.1 H.patellifera

Jolie
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 74
Registriert: So 23. Sep 2012, 00:19

Re: Farbe der Spinne durch Haltungsparameter beeinflussen?!

Beitragvon Jolie » So 21. Okt 2012, 06:15

Guten Morgen!

Da meine Suse grad vorne an der Scheibe sass, hab ich noch mal zwei Fotos gemacht,
eins mit Blitzlicht und eins ohne...

In dem Foto mit Blitzlicht (auch die anderen Fotos von ihr unter "Bilder" waren alle mit Blitz gemacht) ist sie deutlich heller und gräulicher als in dem Foto ohne...
Auch sieht man die verbliebenen orange-roten Haare auf dem Hinterleib bei dem Foto ohne Blitz besser...
Die kürzeren Haare auf dem Hinterleib sind ziemlich dunkel, auf jeden Fall dunkler als die Beinbehaarung...

@ rennsauRO:

Meinst du, dass sie durch UV-Strahlung (und ggf noch andere Faktoren) so sehr ausgeblichen sein könnte?!

Die letzte Häutung soll im Frühjahr gewesen sein und wie sie vorher gehalten wurde, weiß ich nicht...

20121021_071133a.jpg
mit Blitz


20121021_070917a.jpg
ohne Blitz
LG Jolie

0.1.0 A. sp. peru purple, 0.1.0 B. albiceps, 0.0.5 A. versicolor

Benutzeravatar
Chris
*top* Fotograf
*top* Fotograf
Beiträge: 822
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 05:34
Wohnort: Bayern,Franken
Kontaktdaten:

Re: Farbe der Spinne durch Haltungsparameter beeinflussen?!

Beitragvon Chris » So 21. Okt 2012, 07:04

Junge Junge du hast schon so viele Themen eröffnet über deine neue Spinne Brachypelma albiceps, dass ich gar nicht weiß wo ich zu erst darauf antworten soll bzw muss ich mir die Themen erst suchen.
Mein Bestand Bild

Biete Vogelspinnen

Jolie
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 74
Registriert: So 23. Sep 2012, 00:19

Re: Farbe der Spinne durch Haltungsparameter beeinflussen?!

Beitragvon Jolie » So 21. Okt 2012, 07:35

Ja das ist mir auch schon aufgefallen :-S

Sorry :oops:

Kann man die Themen sonst irgendwie zusammenfügen?! :oops:

Die Fragen haben mich halt sehr beschäftigt :gruebel

Am besten ist wohl, ich lass das auf sich beruhen...

@ rennsauRO:
Du darfst aber gerne noch antworten... ;)
Vielleicht am besten per pn, damit ich die Foren Mitglieder nicht weiter nerve :oops:
LG Jolie

0.1.0 A. sp. peru purple, 0.1.0 B. albiceps, 0.0.5 A. versicolor

Benutzeravatar
Chris
*top* Fotograf
*top* Fotograf
Beiträge: 822
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 05:34
Wohnort: Bayern,Franken
Kontaktdaten:

Re: Farbe der Spinne durch Haltungsparameter beeinflussen?!

Beitragvon Chris » So 21. Okt 2012, 07:52

Jolie hat geschrieben:
@ rennsauRO:
Du darfst aber gerne noch antworten... ;)
Vielleicht am besten per pn, damit ich die Foren Mitglieder nicht weiter nerve :oops:


Na neeeeee so war das jetzt auch nicht wieder gemeint. :beer

Da ich die ganze Woche unterwegs bin schaue ich hier mit meinem kleinen Netbook hier rein und lese mir die Themen durch und denke mir da kannste was drauf schreiben wenn du zu Hause bist und dann meistens mit Bildern von mir zum Vergleich oder so. Nun ist es aber so, dass ich das ganze Bildmaterial zu Hause auf dem großen PC habe oder ich es erst machen muss.
Wenn ich dann zu Hause bin und habe auch Zeit auf die ganzen Beiträge zu Antworten wie jetzt dann muss ich doch sehr überlegen wo das war???
Denn ich bin nicht mehr der jüngste und ab und an vergisst man da was schon und wenn man dann so einen intensiven Schreiber hat wie dich dann kommt man schon mal schnell ins Grübeln wo was war.
Ich sage mir immer wer nicht fragt der weiß auch nichts und ich finde es auch nicht schlecht, dass du so viel fragst das zeigt mir nur wie viel Interesse du hast, dass es deinen Tier gut ergehen soll.
Aber evtl. doch die vielen Fragen ein bisschen auf einen Thema zusammenfügen sonst verliert man hier schnell den Überblick.
Also bitte nicht böse sein und weiter schreiben.
Mein Bestand Bild

Biete Vogelspinnen

Jolie
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 74
Registriert: So 23. Sep 2012, 00:19

Re: Farbe der Spinne durch Haltungsparameter beeinflussen?!

Beitragvon Jolie » So 21. Okt 2012, 08:25

Ok danke :)
LG Jolie

0.1.0 A. sp. peru purple, 0.1.0 B. albiceps, 0.0.5 A. versicolor

Benutzeravatar
rennsauRO
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 1579
Registriert: So 1. Aug 2010, 15:00
Wohnort: Wasserburg a. Inn
Kontaktdaten:

Re: Farbe der Spinne durch Haltungsparameter beeinflussen?!

Beitragvon rennsauRO » So 21. Okt 2012, 12:23

Wenn das ne recht zeigefreudige Dame ist, die auch tagsüer gerne an der Scheibe hockt, können die Farben schon ordentlich ausbleichen. Nimm mal Dein schwarzes Lieblings-T-Shirt, leg es ordentlich zusammen und dann ein-zwei Wochen auf die Fensterbank ..... ;)
Ich bin Animal Horder:
0.1 B.smithi
0.1 B.cf kahlenbergi
0.1 B.albopilosum
0.1 A.minatrix
0.1.xxx C.cyaneobupescens
0.1 A.versicolor
0.1 Ps.irminia
0.1 Ho.incei
0.0.1 He.villosella
0.1 Pt.murinus tcf
0.0.2 M.balfouri
0.1 H.patellifera

Jolie
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 74
Registriert: So 23. Sep 2012, 00:19

Re: Farbe der Spinne durch Haltungsparameter beeinflussen?!

Beitragvon Jolie » So 21. Okt 2012, 15:30

Bisher ist sie den ganzen Tag draußen :)
Wie es bei den Vorbesitzern war, weiß ich nicht...

Kann sich der Charakter einer Spinne von Besitzer zu Besitzer ändern? mmhhhh

Ich denke, das Verhalten weicht nur dann ordentlich ab, wenn die Haltungsbedingungen verändert wurden (die Spinne verhält sich "normal" oder eben nicht, wenn ihr was fehlt) oder nach einer Häutung kann das vorkommen, hab ich gehört... Oder irre ich mich?

Übrigens, was ich mich schon länger interessiert:
Warum kann sich das Verhalten nach einer Häutung verändern?
Bei einem Männchen nach der Reifehäutung scheint mir das noch plausibel, wegen Hormonen usw und der Suche nach einem Weibchen - aber einfach so?
LG Jolie

0.1.0 A. sp. peru purple, 0.1.0 B. albiceps, 0.0.5 A. versicolor


Zurück zu „Brachypelma-Smithi-Community“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast