Frieda

Vogelspinnenbilder können hier eingestellt werden

Moderatoren: Chris, rennsauRO

Benutzeravatar
kiwii
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 38
Registriert: Sa 6. Okt 2012, 16:22
Wohnort: tiefstes Niederbayern...

Frieda

Beitragvon kiwii » Sa 13. Okt 2012, 19:30

Hallo,
nun muss ich mich hier auch mal zu Wort melden. Ich bin hier schon wochenlang stiller Mitleser. Aber nachdem gestern endlich meine Frieda bei mir eingezogen ist, muss ich sie natürlich herzeigen :D

Zuerst saß sie mal knapp 2 Stunden in ihrer offenen Heimchendose im Terrarium, bis sie sich endlich mal entschieden hat das neue Terrain zu erkunden... Naja. Mit Erkunden war dann nicht viel, sie hat sofort die Höhle angepeilt und ist gleich darin verschwunden. Im Laufe des Tages hat sie hin und wieder mal rausgeschmult, aber sobald man dem Terrarium zu nahe kam, hat sie sich gleich wieder versteckt.
frieda.jpg
Frieda zeigt mir nur die kalte Schulter... naja, eher den dicken Hintern...


Heute morgen konnte ich dann beim Blick ins Terrarium feststellen, dass sie in der Nacht recht fleißig war. Vor dem Höhleneingang türmt sich nun ein kleiner Erdhaufen.

erdhaufen.jpg
Erdarbeiten...


Ich bin gespannt, wie sich das noch entwickeln wird...

(Frieda ist übrigens nicht meine erste VS, wohl aber meine erste Smithi. Ich war schonmal vor ein paar Jahren der Gnadenhof für zwei alte Damen, nämlich eine B. Boehmei und eine Avi. Metallica)
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der Belustigung des Lesers.

Mein Bestand:
0.1 B. Smithi
0.1 Japanspitz
1.0 Mops

Benutzeravatar
Badenser
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 1617
Registriert: So 25. Jul 2010, 08:11
Wohnort: Zell a. H.

Re: Frieda

Beitragvon Badenser » Di 16. Okt 2012, 09:21

Hallo kiwii.
Erstmal Willkommen im Forum.
Hast echt ne schöne :smithi .
Da Du ja schon nw Weile stille Leserin bist,haste <dich ja auch reichlich Informiert.
Hast echt Glück,das Deine :smithi die Höhle gleich angenommen hat.Ist nicht bei jeder so. :D
Gruß,Nando


Ich bin Anonymer Arachnophobiker

Aktueller Bestand:0.1.B.smithi,0.1A.geniculata,0.0.1G. rosea,0.1.Nh.coloratovillosus,0.1.L.parahybana,0.0.1Th. blondi,0.1.X.spc.blue,0.0.6 M.balfouri,0.0.2 P.reduncus, 0.0.1g.pulchripes

Benutzeravatar
Hackfried
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 604
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 09:56
Kontaktdaten:

Re: Frieda

Beitragvon Hackfried » Di 16. Okt 2012, 10:21

hallo, auch herzlich willkommen im forum! -und herzlichen glückwunsch zu deinem smithi bagger. scheint ein zartes gemüt zu haben deine frieda. das sie gleich die höhle bezieht und vorallem sofort gräbt find ich genial und wohl eher außergewöhnlich. man ließt viel über smithis die erst nach langer eingewöhnung anfangen mal zu schaufeln. so kenn ich das auch von meinem, der erst kein interesse für höhle und boden zeigte. bis jetzt hat er die höhle auch nur zur häutung benutzt, gegraben hat er nie. eher mal einrichtungszeug wie moos und steine umdekoriert. sein lieblingsplatz hinter der pflanze kopfüber an der rückwand in lauerstellung. hat natürlich vor und nachteile. vorteil ich sehe ihn ständig, nachteil ich frag mich ständig ob ich was beim terra falsch gemacht hab.
ich hoffe deine frieda zeigt sich dir auch öfters und gräbt sich nicht nach australien durch. die sind da sehr pingelich mit fremdeingeführten arten. ;)

Benutzeravatar
Hackfried
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 604
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 09:56
Kontaktdaten:

Re: Frieda

Beitragvon Hackfried » Di 16. Okt 2012, 10:21

upps, gedoppelt! - habs einmal gelöscht. wie bekomm ich denn sowas komplett entfernt?

Benutzeravatar
Lanutas
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 588
Registriert: So 11. Sep 2011, 12:57
Wohnort: Ibbenbüren

Re: Frieda

Beitragvon Lanutas » Di 16. Okt 2012, 10:55

Hi kiwii- auch ich wünsch dich hier willkommen,

meine smithi hatte sich auch fast direkt zu beginn ne höle gebuddlet, war dann gut einen monat nachts dort drin und dann hat sie die höhle nie wieder betreten - jetzt hängt sie nur noch draußen ab..

LG Marc
Der späte Wurm wird vom frühen Vogel nicht gefangen!!!!!!

Brachypelma smithi 1.0; Chromatopelma cyaneopubescens 0.1; Dionaea muscipula

Chiefli
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 83
Registriert: Fr 22. Jun 2012, 13:26

Re: Frieda

Beitragvon Chiefli » Di 16. Okt 2012, 16:11

ja also mein Dieter (0.1) is ein richtiger schisser ;P
Nach der Terra-Neugestaltung saß er erstmal 3 Wochen nur in einer Ecke und hat sich auch dort gehäutet und gefressen. :) Dann hat er immer wieder mal Erkundungstouren gemacht und hat dann nach 4 Wochen die Höhle erkundet und sich dann auch gleich da niedergelassen :P
Und sobald was neues Im Terra ist ist er erstmal skeptisch und traut sich nur zögerlich aus der Höhle :P
Dafür stört es ihn nur wenig wenn ich im Terra kurz was erledige... da bleibt er entweder einfach sitzen oder läuft gemächlich in die Höhle :)

Benutzeravatar
kiwii
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 38
Registriert: Sa 6. Okt 2012, 16:22
Wohnort: tiefstes Niederbayern...

Re: Frieda

Beitragvon kiwii » Mi 17. Okt 2012, 21:56

Vielen lieben Dank für die nette Begrüßung :)
Ja, ich habe immer wieder viel darüber gelesen, da mich das Spinnenfieber ja schon seit Jahren gepackt hat. Als ich dann vor ein paar Wochen in einem ortsansässigen Zoomarkt war, um Leckerlis für die Hunde zu holen, sah ich dort eine Smithi in ihren Feuchtbiotop (anders kann man diesen beschlagenen tropfenden Glaskasten nicht nennen) auf etwa 2cm Bodengrund sitzen. Ich habe zu Hause lange überlegt, ob ich das arme Tier retten soll. Aber andererseits wollte ich die Firma nicht auch noch für ihre Tierquälerei mit meinem Geld belohnen. Als ich dann Tags darauf nochmal vorbeigeschaut habe, um die Mitarbeiter zumindest auf diese Zustände hinzuweisen, war sie dann aber schon nicht mehr da.

Nun hatte mich aber das Fieber wieder endgültig gepackt. Nachdem ich mein Wissen etwas aufgefrischt habe (wo mir auch dieses Forum hier eine schöne Hilfe war), hab ich meine Frieda nun bei einem sehr netten und kompetenten Züchter gekauft.

Jetzt sind ja schon ein paar Tage vergangen, doch Frieda hat sich bisher noch nicht wieder blicken lassen. Nach der zweiten Nacht konnte ich zumindest noch sehen, dass der Erdhaufen vor der Höhle noch etwas größer geworden ist. (Juhu, ein Lebenszeichen!) Leider hat sie mir damit nun endgültig den Blick versperrt. Vorher konnte man zumindest hier und da noch ein behaartes Bein erhaschen...

Ich hab ja schon gelesen, dass sie sich gerne mal vergraben, trotzdem schwanke ich fast stündlich zwischen Optimismus "Alles wird gut!" und Panik :shock: ala "Oh mein Gott, hoffentlich lebt sie noch!"

Von den beiden Omas, die ich vor Jahren hatte, kenne ich so ein Verhalten gar nicht. Aber so ist es wohl das junge Gemüse ;) (Bitte macht mir jetzt meinen momentanen Optimismus nicht zunichte!)

Naja..., so ein klitzekleines winziges Lebenszeichen wär ja schon ganz nett. Aber, ich übe mich in Geduld! :?
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der Belustigung des Lesers.

Mein Bestand:
0.1 B. Smithi
0.1 Japanspitz
1.0 Mops

Benutzeravatar
Lanutas
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 588
Registriert: So 11. Sep 2011, 12:57
Wohnort: Ibbenbüren

Re: Frieda

Beitragvon Lanutas » Do 18. Okt 2012, 11:02

^^ hey- das ist ein ganz normales smithi verhalten- da hilft auch nur geduld- sie wird sich wieder blicken lassen- evtl mit neuem anzug!! ;) es gibt keinen grund zum pessimismus!!

Gruß Marc
Der späte Wurm wird vom frühen Vogel nicht gefangen!!!!!!

Brachypelma smithi 1.0; Chromatopelma cyaneopubescens 0.1; Dionaea muscipula

Benutzeravatar
rennsauRO
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 1579
Registriert: So 1. Aug 2010, 15:00
Wohnort: Wasserburg a. Inn
Kontaktdaten:

Re: Frieda

Beitragvon rennsauRO » Do 18. Okt 2012, 12:04

Mein Schmidtchen war vor ihrer zweiten Häutung bei mir fünf Monate verbuddelt, bei der letzten war sie mal nur einen Tag nicht zu sehen (sitzt sonst täglich draußen und läßt sich bewundern) und kam dann wieder mit knallorangenen Knien. Vielleicht häutet sie sich ja irgendwann mal draußen zum Fotomachen. Das Verhalten ist nicht nur von Spinne zu Spinne unterschiedlich sondern auch von Pelle zu Pelle.
Ich bin Animal Horder:
0.1 B.smithi
0.1 B.cf kahlenbergi
0.1 B.albopilosum
0.1 A.minatrix
0.1.xxx C.cyaneobupescens
0.1 A.versicolor
0.1 Ps.irminia
0.1 Ho.incei
0.0.1 He.villosella
0.1 Pt.murinus tcf
0.0.2 M.balfouri
0.1 H.patellifera

Benutzeravatar
Badenser
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 1617
Registriert: So 25. Jul 2010, 08:11
Wohnort: Zell a. H.

Re: Frieda

Beitragvon Badenser » Fr 19. Okt 2012, 12:54

Ach kiiwi.
Das ist bei Spinnen Normal.Warte einfach mal,die wird sich schon Zeigen,wenn Sie es für Richtig hält. :D
Gruß,Nando


Ich bin Anonymer Arachnophobiker

Aktueller Bestand:0.1.B.smithi,0.1A.geniculata,0.0.1G. rosea,0.1.Nh.coloratovillosus,0.1.L.parahybana,0.0.1Th. blondi,0.1.X.spc.blue,0.0.6 M.balfouri,0.0.2 P.reduncus, 0.0.1g.pulchripes

Benutzeravatar
kiwii
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 38
Registriert: Sa 6. Okt 2012, 16:22
Wohnort: tiefstes Niederbayern...

Re: Frieda

Beitragvon kiwii » Fr 19. Okt 2012, 16:40

Danke für die Aufmunterungen ;)

Mir ist das schon klar, dass sie sich gerne mal verstecken. Aber wenn ein Tier neu einzieht, dann will man es ja doch zumindest mal etwas betrachten können. Da hat mir Frieda ja einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Omg! 5 Monate! Bis dahin bin ich vermutlich durchgedreht :D Ab wann sollte man denn anfangen sich Sorgen zu machen? Ich will ja, dass es ihr gut geht, nicht dass sie da unten qualvoll verendet und ich warte bis zum Sankt Nimmerleinstag ob sie sich mal wieder blicken lässt...

Ich muss gestehen, ich bin bei meinen Tieren ein kleiner Kontrollfreak... Naja, so hat jeder seine Macken ;)
Aber wie gesagt: Ich übe mich in Geduld!
(Und da ich beruflich mit ziemlich verhaltensauffälligen Kindern arbeite, hab ich davon eigentlich jede Menge... Nur mit der Übertragung auf solche Situationen hapert es noch ein wenig...)
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der Belustigung des Lesers.

Mein Bestand:
0.1 B. Smithi
0.1 Japanspitz
1.0 Mops

Benutzeravatar
kiwii
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 38
Registriert: Sa 6. Okt 2012, 16:22
Wohnort: tiefstes Niederbayern...

Re: Frieda

Beitragvon kiwii » So 4. Nov 2012, 19:42

Gut Ding will Weile haben.

Als ich heute morgen den üblichen Blick auf meinen kleinen Maulwurfhügel werfen wollte. Siehe da: Frieda zeigt wieder Bein! (Ich glaub ich muss nciht erwähnen, dass sie damit fast einen kleinen Freudentanz ausgelöst hat)

Frieda.jpg


Im Laufe des Tages hat sie sich dann wieder komplett zurück in die Höhle verzogen. Ich bin gespannt auf die nächsten Tage! Vielleicht lässt sie sich ja doch irgendwann mal ganz bewundern!
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der Belustigung des Lesers.

Mein Bestand:
0.1 B. Smithi
0.1 Japanspitz
1.0 Mops

Benutzeravatar
rennsauRO
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 1579
Registriert: So 1. Aug 2010, 15:00
Wohnort: Wasserburg a. Inn
Kontaktdaten:

Re: Frieda

Beitragvon rennsauRO » So 4. Nov 2012, 21:57

Ich täte sagen, Madamchen lauert. Laß ihr mal was reinhopsen*gg*
Ich bin Animal Horder:
0.1 B.smithi
0.1 B.cf kahlenbergi
0.1 B.albopilosum
0.1 A.minatrix
0.1.xxx C.cyaneobupescens
0.1 A.versicolor
0.1 Ps.irminia
0.1 Ho.incei
0.0.1 He.villosella
0.1 Pt.murinus tcf
0.0.2 M.balfouri
0.1 H.patellifera

Benutzeravatar
kiwii
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 38
Registriert: Sa 6. Okt 2012, 16:22
Wohnort: tiefstes Niederbayern...

Re: Frieda

Beitragvon kiwii » Mo 5. Nov 2012, 16:19

Danke, mit dem Gedanken hatte ich auch schon gespielt. Sie ist gestern auch gleich auf die Grille los, hat sie aber wieder fallen lassen bzw. nicht richtig erwischt. Seitdem zeigt sie aber kein Interesse mehr daran und die Grille krabbelte munter weiter Richtung Höhle. Momentan sitzen Grille und Frieda gemeinschaftlich dort drin... :gruebel
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der Belustigung des Lesers.

Mein Bestand:
0.1 B. Smithi
0.1 Japanspitz
1.0 Mops

Benutzeravatar
Hackfried
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 604
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 09:56
Kontaktdaten:

Re: Frieda

Beitragvon Hackfried » Mi 7. Nov 2012, 19:43

nomen est omen


Zurück zu „Bilder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste