Heuschrcken - tot

Alles zur Vogelspinnen Fütterung

Moderatoren: Chris, rennsauRO

sakul
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 79
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 12:00
Wohnort: Südtirol (IT)

Heuschrcken - tot

Beitragvon sakul » Do 5. Jun 2014, 20:36

Hallo alle zusammen :)
schon lange nichts mehr gehört :cry: aber jetzt habe ich mal ne frage.... ich hab meinem Mr. Smith immer Tiere gefüttert, die ich im garten gefunden habe, hat auch immer prima geklappt ;) leider sind dann bald alle kleitiere in meinem garten "ausgestorben" :lol: und ich musste mir Heuschrecken kaufen.
Die Heuschrecken gab es aber nur im "Rudel", deshalb musste ich viele auf einmal kaufen, aber :smithi hatte nicht viel Appetit und hat nur eine gegessen... :( nach ca eineinhalb wochen sind dann alle Heuschrecken gestorben... :( Was kann ich tun, damit sie länger leben? Denn 5€ für eigentlich nur eine Heuschrecke ist mir schon etwas zu teuer... :gruebel

Benutzeravatar
rennsauRO
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 1579
Registriert: So 1. Aug 2010, 15:00
Wohnort: Wasserburg a. Inn
Kontaktdaten:

Re: Heuschrcken - tot

Beitragvon rennsauRO » Fr 6. Jun 2014, 00:15

Au weia, 5 Euro! Bei uns im Fressnapf kosten die 2,99.
Heuschrecken brauchen es extrem warm. Wenn man Glück hat, halten sich die kleinen und subadulten relativ gut, aber die Adulten kippen auch bei mir schnell von den Ästen trotz Luxusterra für die Futtertiere.
Ich bin Animal Horder:
0.1 B.smithi
0.1 B.cf kahlenbergi
0.1 B.albopilosum
0.1 A.minatrix
0.1.xxx C.cyaneobupescens
0.1 A.versicolor
0.1 Ps.irminia
0.1 Ho.incei
0.0.1 He.villosella
0.1 Pt.murinus tcf
0.0.2 M.balfouri
0.1 H.patellifera

sakul
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 79
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 12:00
Wohnort: Südtirol (IT)

Re: Heuschrcken - tot

Beitragvon sakul » Sa 7. Jun 2014, 11:48

ja wenn sie billiger wären, dann hätte ich da auch nicht so ein Problem... tja schade.. dann muss ich mir etwas anderes einfallen lassen. V.a. für den Winter muss ich mir etwas überlegen... :?

Benutzeravatar
Benji
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 291
Registriert: So 6. Apr 2014, 21:00
Wohnort: Neumarkt i.d.OPf.

Re: Heuschrcken - tot

Beitragvon Benji » Sa 7. Jun 2014, 12:32

Mit Heuschrecken habe ich noch keine Erfahrung, die futtert meine Smithi noch nicht. Ich bin noch bei adulten Heimchen. Diese halte ich in einer kleinen Faunabox mit Erde, ein paar Rindenstücken zum verstecken und ein Stück Apfel oder Gurke für Nahrung und Flüssigkeitsbedarf. Damit halten die bei mir locker drei Wochen.

Gut, ich habe den Vorteil, ich bekomme jegliche Futtertiere bei meinem Händler um die Ecke einzeln. Ob drei, fünf oder 20 - wie ich will.

Werde demnächst mal Grillen ausprobieren, evtl. sind diese auch so leicht "frisch" zu halten.
Grüßle,
Benji

:smithi
0.1.0 Acanthoscurria geniculata
0.1.0 Avicularia huriana
0.1.0 Avicularia versicolor
0.0.1 Brachypelma albiceps
0.0.1 Brachypelma emilia
0.1.0 Brachypelma smithi
0.0.1 Psalmopoeus irminia

Benutzeravatar
Badenser
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 1617
Registriert: So 25. Jul 2010, 08:11
Wohnort: Zell a. H.

Re: Heuschrcken - tot

Beitragvon Badenser » Sa 7. Jun 2014, 18:52

Hey.
Ich hab mir vor ca. 2 Jahren um die 40 Fauchschaben auf ner Börse gekauft.
Jetzt hab ich so um die 800 Stück.
Gruß,Nando


Ich bin Anonymer Arachnophobiker

Aktueller Bestand:0.1.B.smithi,0.1A.geniculata,0.0.1G. rosea,0.1.Nh.coloratovillosus,0.1.L.parahybana,0.0.1Th. blondi,0.1.X.spc.blue,0.0.6 M.balfouri,0.0.2 P.reduncus, 0.0.1g.pulchripes

sakul
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 79
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 12:00
Wohnort: Südtirol (IT)

Re: Heuschrcken - tot

Beitragvon sakul » So 8. Jun 2014, 15:54

sind die einfacher zu halten?
vermehren die sich so gut? :shock:

Benutzeravatar
Hackfried
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 604
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 09:56
Kontaktdaten:

Re: Heuschrcken - tot

Beitragvon Hackfried » Mo 9. Jun 2014, 23:39

ja, wenn man es richtig macht, und das ist nich all zu schwer, vermehren sie sich wie die schaben. - aber was willst du mit 800 krablern? :P

Benutzeravatar
Badenser
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 1617
Registriert: So 25. Jul 2010, 08:11
Wohnort: Zell a. H.

Re: Heuschrcken - tot

Beitragvon Badenser » Di 10. Jun 2014, 14:20

Hack.
An meine Spinnen verfüttern und auch verkaufen.
Gruß,Nando


Ich bin Anonymer Arachnophobiker

Aktueller Bestand:0.1.B.smithi,0.1A.geniculata,0.0.1G. rosea,0.1.Nh.coloratovillosus,0.1.L.parahybana,0.0.1Th. blondi,0.1.X.spc.blue,0.0.6 M.balfouri,0.0.2 P.reduncus, 0.0.1g.pulchripes

sakul
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 79
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 12:00
Wohnort: Südtirol (IT)

Re: Heuschrcken - tot

Beitragvon sakul » Di 10. Jun 2014, 16:31

kleiner nebenverdienst kommt immer gut ;)
dann werd ich das auch mal versuchen :)
ich würd mir gern selbst ein kleines "gehege" bauen... wie mach ich das dann am besten? :D

Benutzeravatar
Hackfried
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 604
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 09:56
Kontaktdaten:

Re: Heuschrcken - tot

Beitragvon Hackfried » Di 10. Jun 2014, 21:58

@fernando - bei dir lohnt es sich auch etwas mehr, für eine oder zwei spinnen vielleicht doch etwas viel. wenn man lokale abnehmer hat ne gute sache wenn man sie zu geld machen kann. daran fehlt es mir aber.

Benutzeravatar
Badenser
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 1617
Registriert: So 25. Jul 2010, 08:11
Wohnort: Zell a. H.

Re: Heuschrcken - tot

Beitragvon Badenser » Do 12. Jun 2014, 06:47

Michael.
Ich versende meine Schaben auch.Dank Esther(der Petzen)hab ich wieder 10 Stück verkauft.
Gruß,Nando


Ich bin Anonymer Arachnophobiker

Aktueller Bestand:0.1.B.smithi,0.1A.geniculata,0.0.1G. rosea,0.1.Nh.coloratovillosus,0.1.L.parahybana,0.0.1Th. blondi,0.1.X.spc.blue,0.0.6 M.balfouri,0.0.2 P.reduncus, 0.0.1g.pulchripes

Benutzeravatar
rennsauRO
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 1579
Registriert: So 1. Aug 2010, 15:00
Wohnort: Wasserburg a. Inn
Kontaktdaten:

Re: Heuschrcken - tot

Beitragvon rennsauRO » Fr 13. Jun 2014, 02:45

Jaajaa, hack nur auf mir rum, Nando..... :P
Kann Dir ja maln Inkassoteam vorbeischicken wegen der Umsatzbeteiligung :P :P :P
Ich bin Animal Horder:
0.1 B.smithi
0.1 B.cf kahlenbergi
0.1 B.albopilosum
0.1 A.minatrix
0.1.xxx C.cyaneobupescens
0.1 A.versicolor
0.1 Ps.irminia
0.1 Ho.incei
0.0.1 He.villosella
0.1 Pt.murinus tcf
0.0.2 M.balfouri
0.1 H.patellifera

Benutzeravatar
Benji
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 291
Registriert: So 6. Apr 2014, 21:00
Wohnort: Neumarkt i.d.OPf.

Re: Heuschrcken - tot

Beitragvon Benji » Fr 13. Jun 2014, 13:11

Also wenn ihr euch schon gegenseitig killt, dann haben die Schaben wenigstens lange was zu futtern :mrgreen:

Aber mal eine andere Frage: Habt ihr keine Bedenken, dass die Viechers euch mal auskommen könnten? Keine Ahnung wie es mit den Fauch- und argentinischen Waldschaben aussieht, aber an sich ist eine Schabe ja ein schon Ungeziefer.

Besteht in solchen Fällen nicht die Möglichkeit, dass die dann das Haus bzw. die Wohnung untermieten? Also meine Küche ist ja selten leer :freu Da fänden die schon Leckerlis.
Grüßle,
Benji

:smithi
0.1.0 Acanthoscurria geniculata
0.1.0 Avicularia huriana
0.1.0 Avicularia versicolor
0.0.1 Brachypelma albiceps
0.0.1 Brachypelma emilia
0.1.0 Brachypelma smithi
0.0.1 Psalmopoeus irminia

Benutzeravatar
rennsauRO
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 1579
Registriert: So 1. Aug 2010, 15:00
Wohnort: Wasserburg a. Inn
Kontaktdaten:

Re: Heuschrcken - tot

Beitragvon rennsauRO » Fr 13. Jun 2014, 13:29

Bei mir mit Fußbodenheizung im Winter kann es schon bedenklich werden. Aber normalerweise haben die kaum Pestpotential. Und steril sauber ist meine Wohnung gottseidank auch nicht, 2 Kinder, 4 Katzen und die Ratten "verteilen" immer wieder mal was, wovon die sich ernähren können*ggg*
Ich bin Animal Horder:
0.1 B.smithi
0.1 B.cf kahlenbergi
0.1 B.albopilosum
0.1 A.minatrix
0.1.xxx C.cyaneobupescens
0.1 A.versicolor
0.1 Ps.irminia
0.1 Ho.incei
0.0.1 He.villosella
0.1 Pt.murinus tcf
0.0.2 M.balfouri
0.1 H.patellifera

Benutzeravatar
Benji
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 291
Registriert: So 6. Apr 2014, 21:00
Wohnort: Neumarkt i.d.OPf.

Re: Heuschrcken - tot

Beitragvon Benji » Sa 14. Jun 2014, 09:09

Eben drum... So zur Abwechslung werd ich ihr schon auch mal bei entsprechender Größe eine Schabe kredenzen. Aber mehrere davon werd ich mir nicht aufbewahren... wir sind ein sechs-Parteienhaus und wenn mir die auskommen und die die Nachbarn besuchen, wäre das wirklich dumm :kotz Bei den Grillen und Heuschrecken denk ich mir nix.

Aber ich bekomm meine Futtertiere Gott sei Dank einzeln beim Laden um die Ecke, ist echt äußerst praktisch.
Grüßle,
Benji

:smithi
0.1.0 Acanthoscurria geniculata
0.1.0 Avicularia huriana
0.1.0 Avicularia versicolor
0.0.1 Brachypelma albiceps
0.0.1 Brachypelma emilia
0.1.0 Brachypelma smithi
0.0.1 Psalmopoeus irminia


Zurück zu „Fütterung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast