Chromatopelma cyaneopubescens Fütterung

Alles zur Vogelspinnen Fütterung

Moderatoren: Chris, rennsauRO

Benutzeravatar
Lanutas
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 588
Registriert: So 11. Sep 2011, 12:57
Wohnort: Ibbenbüren

Chromatopelma cyaneopubescens Fütterung

Beitragvon Lanutas » Fr 20. Jul 2012, 23:03


Der späte Wurm wird vom frühen Vogel nicht gefangen!!!!!!

Brachypelma smithi 1.0; Chromatopelma cyaneopubescens 0.1; Dionaea muscipula

Benutzeravatar
rennsauRO
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 1579
Registriert: So 1. Aug 2010, 15:00
Wohnort: Wasserburg a. Inn
Kontaktdaten:

Re: Chromatopelma cyaneopubescens Fütterung

Beitragvon rennsauRO » Sa 21. Jul 2012, 10:17

COOOOOOOL :D :D :D
Meine zwei Chromajungs sind auch so verfressen, Timmäää hat letztens ne subadulte Heuschrecke überwältigt, die größer war als er. Jetzt kriegt er nix mehr bis zur Häutung, meine Futtertiere machen einfach zu fet. Cartman hat seinen Namen nicht umsonst, den hab ich schon mit nem Fettarsch bekommen. Der würde auch gern weiterfuttern, kriegt aber nichts.
Meine große adulte Weibi muß ich irgendwann mal zwangsernähren, Schrecken mag si nicht, Schaben mag sie nicht, Grillen nur ab und zu, um mich zufrieden zu stellen.
Ich bin Animal Horder:
0.1 B.smithi
0.1 B.cf kahlenbergi
0.1 B.albopilosum
0.1 A.minatrix
0.1.xxx C.cyaneobupescens
0.1 A.versicolor
0.1 Ps.irminia
0.1 Ho.incei
0.0.1 He.villosella
0.1 Pt.murinus tcf
0.0.2 M.balfouri
0.1 H.patellifera

Benutzeravatar
Marco_Smithi
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 166
Registriert: Di 15. Mai 2012, 17:53
Wohnort: Burladingen

Re: Chromatopelma cyaneopubescens Fütterung

Beitragvon Marco_Smithi » Sa 21. Jul 2012, 10:30

Dieses Video kenn ich auch ;) Voll cool was die Spinne da alles macht XD Ist aber nicht deine Spinne oder? Achso und noch was, was heißt den "Juvenile"? Das hab ich öfter gehört meistens bei Chromatopelmas :D
Prejudice is Ignorance

Benutzeravatar
Lanutas
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 588
Registriert: So 11. Sep 2011, 12:57
Wohnort: Ibbenbüren

Re: Chromatopelma cyaneopubescens Fütterung

Beitragvon Lanutas » Sa 21. Jul 2012, 11:23

@ marco: ne ist leider nicht meine, hätte sie aber gerne ... :roll: mit "juvenil" bezeichnet man in der tierwelt junge und noch heranwachsende tiere- ist ein tier ausgewachsen ist es adult. juvenile tiere tragen oft noch eine andere färbung bzw ihr "kindheitskleid" (z.B. Leopardgeckos, Grüner Leguan...uvm.) bei uns menschen nennt man diese phase ado­les­zent, welche glaub ich eine frühe phase der pubertät ist...

@ rennsau: wie geil seine spinne "cartman" zu nennen :lol:
Der späte Wurm wird vom frühen Vogel nicht gefangen!!!!!!

Brachypelma smithi 1.0; Chromatopelma cyaneopubescens 0.1; Dionaea muscipula

Benutzeravatar
rennsauRO
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 1579
Registriert: So 1. Aug 2010, 15:00
Wohnort: Wasserburg a. Inn
Kontaktdaten:

Re: Chromatopelma cyaneopubescens Fütterung

Beitragvon rennsauRO » So 22. Jul 2012, 00:04

Wenn der schon als "Fettarsch" ankommt, heißt er Cartman. Die Idee hatte mein 12-jähriger Sohn. Jaaaaa, der schaut sich in den Ferien und am Wochenende Southpark an, bis ich ihn dabei erwische und in SEIN Bett schicke (haben TV im Schlafzimmer). Der schleicht sich aber auch ab und an dann irgendwann ins Wohnzimmer und schaut dort weiter*ggg*

Außerdem habe ich als Kind schon eine Art Philosophie entwickelt: Alles was nen Namen hat, wird nicht gegessen, also haben bei uns die Spinnen auch alle Namen. Okay, heute weiß ich auch, dass viele Hühner Berta heißen und sich ähnlich sehen wie Zwillinge..... :roll: :mrgreen:
Ich bin Animal Horder:
0.1 B.smithi
0.1 B.cf kahlenbergi
0.1 B.albopilosum
0.1 A.minatrix
0.1.xxx C.cyaneobupescens
0.1 A.versicolor
0.1 Ps.irminia
0.1 Ho.incei
0.0.1 He.villosella
0.1 Pt.murinus tcf
0.0.2 M.balfouri
0.1 H.patellifera

Benutzeravatar
Marco_Smithi
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 166
Registriert: Di 15. Mai 2012, 17:53
Wohnort: Burladingen

Re: Chromatopelma cyaneopubescens Fütterung

Beitragvon Marco_Smithi » So 22. Jul 2012, 02:43

haha Southpark ist cool, aber für ein 12 Jaehriges Kind vielleicht schon bissle zu heftig xD

Und noch was, kann JEDE :smithi Art als "Juvenil" genannt werden wenns noch nicht adult ist, oder solche Arten wie Cc bei der die Faerbung als "Juvenil" etwas anders sein kann als beim adulten Tier?

Hoffentlich hab ich mich einigermaßen gut erklaeren können :?

Dieser Forum ist jetzt sogar auch noch nachts aktiv ;) haha :winki
Prejudice is Ignorance

Benutzeravatar
Lanutas
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 588
Registriert: So 11. Sep 2011, 12:57
Wohnort: Ibbenbüren

Re: Chromatopelma cyaneopubescens Fütterung

Beitragvon Lanutas » So 22. Jul 2012, 11:34

@ marco:denke schon, dass man jedes jungtier so nennen kann- also juvenil ist einfach nur ein synonym für heranwachsen... also warum nicht?


rennsauRO hat geschrieben:Alles was nen Namen hat, wird nicht gegessen, also haben bei uns die Spinnen auch alle Namen


:lol: sonst würdest du sie knuspern oder watt? :lol:
Der späte Wurm wird vom frühen Vogel nicht gefangen!!!!!!

Brachypelma smithi 1.0; Chromatopelma cyaneopubescens 0.1; Dionaea muscipula

Benutzeravatar
rennsauRO
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 1579
Registriert: So 1. Aug 2010, 15:00
Wohnort: Wasserburg a. Inn
Kontaktdaten:

Re: Chromatopelma cyaneopubescens Fütterung

Beitragvon rennsauRO » So 22. Jul 2012, 13:55

Neeee, iiiiie*ggg*
Ich bilde mir halt ein, dass die Männchen dann bessere Überlebenschancen haben :P
Ich bin Animal Horder:
0.1 B.smithi
0.1 B.cf kahlenbergi
0.1 B.albopilosum
0.1 A.minatrix
0.1.xxx C.cyaneobupescens
0.1 A.versicolor
0.1 Ps.irminia
0.1 Ho.incei
0.0.1 He.villosella
0.1 Pt.murinus tcf
0.0.2 M.balfouri
0.1 H.patellifera

Benutzeravatar
Lanutas
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 588
Registriert: So 11. Sep 2011, 12:57
Wohnort: Ibbenbüren

Re: Chromatopelma cyaneopubescens Fütterung

Beitragvon Lanutas » Mo 23. Jul 2012, 11:42

:lol: naja gibt länder, da stehen unsere lieblinge aufer essenskarte! ^^
Der späte Wurm wird vom frühen Vogel nicht gefangen!!!!!!

Brachypelma smithi 1.0; Chromatopelma cyaneopubescens 0.1; Dionaea muscipula

Benutzeravatar
rennsauRO
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 1579
Registriert: So 1. Aug 2010, 15:00
Wohnort: Wasserburg a. Inn
Kontaktdaten:

Re: Chromatopelma cyaneopubescens Fütterung

Beitragvon rennsauRO » Mo 23. Jul 2012, 11:56

Ich weiß. In manchen Ecken als Delikatesse, in manchen Ecken als Fastfoodsnack an der nächsten Straßenecke und in manchen Ecken werden sie aus religiösen Gründen würdevoll verspeist.
Auch wenn ich mir das Vergnügen verkneifen kann, andere Länder, andere Sitten, wer weiß, was die Leute da alles von unserem Speiseplan "eklig" finden :D
Ich bin Animal Horder:
0.1 B.smithi
0.1 B.cf kahlenbergi
0.1 B.albopilosum
0.1 A.minatrix
0.1.xxx C.cyaneobupescens
0.1 A.versicolor
0.1 Ps.irminia
0.1 Ho.incei
0.0.1 He.villosella
0.1 Pt.murinus tcf
0.0.2 M.balfouri
0.1 H.patellifera

Benutzeravatar
Christian B.
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 192
Registriert: Sa 3. Dez 2011, 19:44
Wohnort: Marktheidenfeld

Re: Chromatopelma cyaneopubescens Fütterung

Beitragvon Christian B. » Di 24. Jul 2012, 09:14

Die Kulturen und Geschmäcker sind nun mal verschieden. Der Eskimo liebt Robbenfellchen........ der Wüstensohn die Schweinebällchen :lol:.
Grüße Christian

Das Idealmaß eines Terrarium's erreicht man nur bei geöffneter Terrarientüre

Bestand: 0.0.2 P. metallica| 0.1.0 P. regalis |0.1.0 P. ornata|0.1.0 Pterinochilus murinus rcf


Zurück zu „Fütterung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast