Schaben

Alles zur Vogelspinnen Fütterung

Moderatoren: Chris, rennsauRO

Benutzeravatar
Badenser
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 1617
Registriert: So 25. Jul 2010, 08:11
Wohnort: Zell a. H.

Schaben

Beitragvon Badenser » Fr 22. Jul 2011, 19:12

Hallo Leute.
Wollte Euch nur erzählen,was ich freudiges erlebt habe.
Ich hatte mir im Mai Argentinische Waldschaben bestellt,und 11 Männchen geliefert bekommen.
Vor 2 Wochen hab ich mir dann noch 40 Schaben dazu geholt.Darunter waren viele Weibchen und auch einige Jungtiere.
Heute beim Füttern hat meine Frau Baby's gefunden.
Das heißt für mich,dass ich eventuell schaffe,Schaben nachzuzüchten.
Wir füttern Sie mit Brombeerblätter,Trockenkatzenfutter,Babybrei,Möhren und Salat.
Gruß,Nando


Ich bin Anonymer Arachnophobiker

Aktueller Bestand:0.1.B.smithi,0.1A.geniculata,0.0.1G. rosea,0.1.Nh.coloratovillosus,0.1.L.parahybana,0.0.1Th. blondi,0.1.X.spc.blue,0.0.6 M.balfouri,0.0.2 P.reduncus, 0.0.1g.pulchripes

Benutzeravatar
rennsauRO
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 1579
Registriert: So 1. Aug 2010, 15:00
Wohnort: Wasserburg a. Inn
Kontaktdaten:

Re: Schaben

Beitragvon rennsauRO » Fr 22. Jul 2011, 19:18

Herzlichen Glückwunsch, Papppiiiii :lol:
Ich bleib trotzdem bei meinen Steppis, die sind auch für meine Avis leichter zu haben als Schaben*gg*
Ich bin Animal Horder:
0.1 B.smithi
0.1 B.cf kahlenbergi
0.1 B.albopilosum
0.1 A.minatrix
0.1.xxx C.cyaneobupescens
0.1 A.versicolor
0.1 Ps.irminia
0.1 Ho.incei
0.0.1 He.villosella
0.1 Pt.murinus tcf
0.0.2 M.balfouri
0.1 H.patellifera

Zahnfee
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 55
Registriert: So 16. Jan 2011, 22:17

Re: Schaben

Beitragvon Zahnfee » Sa 23. Jul 2011, 16:11

Hey dann willkommen im Club ! Wenn die Futtertiere Nachwuchs bekommen heisst das immer nur gutes. Gehts dem Futter gut gehts den Tieren gut.

Meine Argentinischen Waldschaben vermehren sich auch prächtig. Ich habe mitlerweile rund 250 Babys (Habe sie noch nicht gezähl^^).
Bestand: 0.0.1 B. smithi ; 0.0.1 A. geniculata ; 0.0.1 P. subfusca ; 1.1 B. vagans ; 1.0 P. platyomma ; 0.0.1 P. murinus ; 0.0.1 G. pulchripes ; 0.0.1 P. rufilata; 0.0.1 P. ornata; 0.0.1 M. balfouri ; 1.0 H. spinifer ; 0.1 P. guttatus

Benutzeravatar
Chris
*top* Fotograf
*top* Fotograf
Beiträge: 822
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 05:34
Wohnort: Bayern,Franken
Kontaktdaten:

Re: Schaben

Beitragvon Chris » Sa 23. Jul 2011, 17:39

Hallo Schabenpappi :winki :winki :D :D

Bei Schaben kannst du fast alles rei hauen. Salat, Obst einfach alles was im Haushalt an essbaren übrig bleibt.
Mein Bestand Bild

Biete Vogelspinnen

Zahnfee
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 55
Registriert: So 16. Jan 2011, 22:17

Re: Schaben

Beitragvon Zahnfee » Mi 27. Jul 2011, 10:10

Bei Schaben kannst du fast alles rei hauen. Salat, Obst einfach alles was im Haushalt an essbaren übrig bleibt.


Ich würde nur bei gespritztem aufpassen. Ich schäle die Äpfel und Birnen zum Beispiel immer.

Meine Fauchschaben (10 adulte Tiere) haben auchschon Nachwuchs bekommen und es hat sich in der Fauchschabenbox eine Hierachie gebildet. So sitzt mein Dickerchen eigentlich immer am höchsten Punkt. Die Mädels sind alles zusammen unter der letzten Eierpappenschicht. Die restlichen Männchen eine Etage unter dem "Alphatier" aber über den Mädels. Es ist aufgrund der Größe der Box auch recht ruhig in Bezug auf Revierkämpfe oder Streitigkeiten. Da diese Tierchen eine sehr langsame Vermehrungsrate haben, züchte ich sie jetzt schon nach um später mal meine sehr groß werdenden Tiere satt zu bekommen (eventuell kommen noch Echsen dazu).

Bei meinen Totenkopfschaben (rund 30 adulte und 10- 15 subadulte bis kleine) gehts da schon anders zu.... Die armen Mädels werden recht häufig beträngt von den Männchen. Die packe ich bei Gelegenheit auchnoch in eine große Box ausm Baumarkt. Aber auch hier konnte ich schon eine Paarung miterleben. Schaut aus als wenn zwei LKW´s versuchen rückwärts ihre Auflieger bündig zu bekommen :P
Bestand: 0.0.1 B. smithi ; 0.0.1 A. geniculata ; 0.0.1 P. subfusca ; 1.1 B. vagans ; 1.0 P. platyomma ; 0.0.1 P. murinus ; 0.0.1 G. pulchripes ; 0.0.1 P. rufilata; 0.0.1 P. ornata; 0.0.1 M. balfouri ; 1.0 H. spinifer ; 0.1 P. guttatus


Zurück zu „Fütterung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste