Komische Krümel an der Lüftung

Terrarium Einrichtung / Gestaltung

Moderatoren: Chris, rennsauRO

Michel F.
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 32
Registriert: Di 8. Mai 2012, 13:30

Komische Krümel an der Lüftung

Beitragvon Michel F. » Do 19. Sep 2013, 15:36

Hi,
dass das Forum wieder Online ist trifft sich gerade richtig :)
Und zwar hab ich ein kleines Problem mit einem meiner Terras:
20130919_162134 (Kopie).jpg

Ich hoffe man kann die komischen "Krümel" an der Lüftung erkennen.

Ich hab das ganze mal unters Mikroskop gelegt:
Zuerst mit 10x Vergrößerung:
10x.jpg


Un mit 40x Vergrößerung:
40x.jpg


Die Kamera in dem Mikroskop ist leider nicht die schärfste. Trotzdem wäre es Klasse, wenn mir jemand sagen könnte, was das ist.
Es ist mir erst gestern aufgefallen, dass da was nicht stimmt. Vorher dachte ich es ist einfach nur Dreck, aber es sieht irgendwie nicht so aus.

Muss ich mir jetzt sorgen um die Spinne (Chromatopelma cyaneopubescens) machen?
Ich will sie nämlich eigentlich nicht schon wieder umsetzen, da sie gerade angefangen hat das Terra zu gestalten.

Grüße
Michel F.
0.2.0 B. smithi
0.1.0 C. cyaneopubescens
0.1.0 N. chromatus

Benutzeravatar
rennsauRO
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 1579
Registriert: So 1. Aug 2010, 15:00
Wohnort: Wasserburg a. Inn
Kontaktdaten:

Re: Komische Krümel an der Lüftung

Beitragvon rennsauRO » Do 19. Sep 2013, 18:14

Diverse Ablagerungen gibt es immer mit der Zeit. Kalk, Staub, herumschwebende Reizhärchen, die sich irgendwann mal "niederlassen", Kot(spritzer) etc.pp.
Manchmal bürste ich die Lüftungen mit ner alten Zahnbürste ab, vor allem die vom Exoterra.
Also ich sehe da nichts bedenkliches.
Ich bin Animal Horder:
0.1 B.smithi
0.1 B.cf kahlenbergi
0.1 B.albopilosum
0.1 A.minatrix
0.1.xxx C.cyaneobupescens
0.1 A.versicolor
0.1 Ps.irminia
0.1 Ho.incei
0.0.1 He.villosella
0.1 Pt.murinus tcf
0.0.2 M.balfouri
0.1 H.patellifera

Michel F.
Posting Rang
Posting Rang
Beiträge: 32
Registriert: Di 8. Mai 2012, 13:30

Re: Komische Krümel an der Lüftung

Beitragvon Michel F. » Do 19. Sep 2013, 18:32

OK, Danke!
Da bin ich ja wirklich beruhigt!
Ich hab das ganze auch mal etwas länger unter dem Mikroskop beobachtet: Da bewegt sich auch nichts (Bakterien o.ä.)
Bin jetzt echt beruhigt. Die Spinne hat sich nämlich auch in der letzten Zeit etwas seltsam benommen. Seit einigen Tagen ist aber alles wieder "normal".

Grüße
Michel F.
0.2.0 B. smithi
0.1.0 C. cyaneopubescens
0.1.0 N. chromatus


Zurück zu „Terrarium“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste